Bei diesen Promi-Damen wird wohl nie wirklich Frieden einkehren: Taylor Swift (28) und Kim Kardashian (37) liegen bekanntlich seit Jahren im Clinch. Auch Kims Gatte Kanye West (40) war vor knapp zwei Jahren in einen Streit involviert, der eine lange öffentliche Auseinandersetzung der drei nach sich zog. Die Selfie-Queen nannte TayTay im Verlauf des Zoffs sogar öffentlich "Schlange". Obwohl eigentlich Ruhe in die Sache gekehrt war, holte Taylor nun bei einem Konzert zu einem Gegenschlag aus.

Im Netz kursieren gerade zahlreiche Clips von dem Auftritt. "Vor ein paar Jahren nannte mich jemand auf Social Media Schlange und viele haben mitgezogen. Und dann haben mich zahlreiche Menschen im Netz beschimpft. Deshalb bin ich durch eine echt schlimme Zeit gegangen", erklärte die Sängerin beim Start ihrer "Reputation"-Tour im US-Bundesstaat Arizona und bezog sich damit ziemlich offensichtlich auf Erzfeindin Kim. Die "Shake It Off"-Interpretin beendete ihre Ansage mit einem Appell: "Selbst wenn Leute euch in sozialen Netzwerken beleidigen und selbst wenn viele andere mitmachen, muss euch das nicht kaputt machen. Es kann euch stattdessen stärker machen."

Rückblick: 2016 erwähnte Kanye die Musikerin in einem seiner Songs, hatte sich dafür sogar extra ihre Zustimmung geholt und diese auf Band festgehalten. Später behauptete Taylor aber, nie gefragt worden zu sein. Kim reagierte damals – tatsächlich am Welttag der Schlange – auf Twitter wütend und schrieb: "Wartet, es ist wirklich Tag der Schlange? Sie haben heutzutage echt Feiertage für jeden... Ich meine natürlich für alles!"

Taylor Swift, US-amerikanische MusikerinMichael Loccisano / Getty Images
Taylor Swift, US-amerikanische Musikerin
Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye WestSplash News
Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West
Kim Kardashian beim  NBC Upfront 2017Patricia Schlein/WENN
Kim Kardashian beim NBC Upfront 2017
Was sagt ihr dazu, dass Taylor nach fast zwei Jahren wieder öffentlich gegen Kim schießt?1970 Stimmen
1174
Was soll das? Das ist wirklich kindisch!
796
Es ist ihr gutes Recht und sie verbindet es mit einer Message an ihre Fans.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de