Johannes Haller geht bei Bachelor in Paradise in die Flirt-Offensive. Der smarte Blondschopf sucht seit Folge eins eine passende Partnerin auf der traumhaften Insel Ko Samui. Doch so richtig erfolgreich war er in den ersten zwei Wochen nicht. Zwar schien Singlelady Yeliz Koc an dem ehemaligen Bachelorette-Kandidaten interessiert zu sein, doch richtig innig waren die beiden – zumindest vor der Kamera – nicht miteinander: Aber mit dem Einzug von Svenja von Wrese blühte der Hobbysegler auf.

Bei einem Blind-Date traf Johannes auf die hübsche Kosmetikerin und war direkt hin und weg. Während eines romantischen Dinners im Grünen tauschten die beiden intensive Blicke aus und kehrten wenig später Händchen haltend in die Villa zurück. Am nächsten Tag kam es beim Planschen im Meer auch schon zum ersten Kuss. Noch am gleichen Abend schalteten die beiden voll auf Pärchen-Modus und planten schon ihre gemeinsame Zukunft.

Dass so ein Turbo-Techtelmechtel auch schnell nach hinten losgehen kann, hat Kandidatin Saskia Atzerodt (26) zu spüren bekommen. Auch sie ging mit Christian Rauch ziemlich schnell auf Tuchfühlung. Doch nach einer wilden Knutschorgie im Pool servierte der Ernährungsberater sie eiskalt ab – ein herber Schlag für das einstige Playmate. Nach der Liebespleite packte sie freiwillig ihre Koffer und trat die Heimreise an.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Svenja von Wrese und Johannes Haller bei "Bachelor in Paradise"MG RTL D
Svenja von Wrese und Johannes Haller bei "Bachelor in Paradise"
Svenja von Wrese und Johannes HallerMG RTL D
Svenja von Wrese und Johannes Haller
Christian Rauch und Saskia AtzerodtMG RTL D
Christian Rauch und Saskia Atzerodt
Findet ihr, dass Johannes und Svenja es überstürzen?2918 Stimmen
2249
Ja, das kann nur nach hinten losgehen.
669
Nein, die beiden sind das perfekte Paar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de