Sein Let's Dance-Aus war ein echter Schock! Noch während seines Auftrittes in der fünften Liveshow des Tanzformats zog sich Jimi Blue Ochsenknecht (26) einen Ermüdungsbruch im Fuß zu. Trotz Schmerzen brachte er die gefühlvolle Rumba gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin (30) zu Ende. Wenig später war klar: Der Schauspieler muss die Show verlassen und seinen Fuß schonen. Mittlerweile ist er aber schon wieder auf dem Wege der Besserung.

Beim Milka Houserunning-Event in Hamburg erkundigt sich Promiflash, wie die Genesung seit seines Show-Exits läuft. "Meinem Fuß geht es jetzt schon besser. Ich darf jetzt schon seit zwei bis drei Tagen ohne Krücken und ohne Schiene rumlaufen, um zu gucken, wie sehr die Belastung meinen Fuß jetzt einschränkt. Bisher funktioniert es super", erzählt Jimi im Interview. Er achte zwar immer noch darauf, seinen Fuß nicht zu sehr zu belasten, sei aber ansonsten guter Dinge, was den Heilungsprozess angeht.

Was bedeutet das also für seine Teilnahme beim "Let's Dance"-Finale in zwei Wochen? Dort sollen nämlich alle Kandidaten der aktuellen Staffel noch einmal über das Parkett schweben. Und zumindest Renata scheint fest damit zu rechnen, dass Jimi bis dahin wieder fit ist und die beiden dann noch ein letztes Mal miteinander tanzen können.

Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance"
Jimi Blue Ochsenknecht mit gebrochenem FußInstagram / jimbonader
Jimi Blue Ochsenknecht mit gebrochenem Fuß
Renata Lusin, Proftänzerin bei "Let's Dance"Instagram: Renata Lusin
Renata Lusin, Proftänzerin bei "Let's Dance"
Glaubt ihr, dass Jimi im "Let's Dance"-Finale mit dabei sein wird?148 Stimmen
112
Ja, bis dahin kann er seinen Fuß bestimmt wieder voll belasten.
36
Nein, höchstens als Zuschauer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de