Am Donnerstagabend kam es zum große Showdown bei Germany's next Topmodel. Im Düsseldorfer "ISS Dome" kämpften vier Kandidatinnen darum, die Castingsendung zu gewinnen und das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro einzustreichen. Unter den Finalistinnen war auch Pia Riegel (22), für die der Abend eine unglückliche Wendung nahm: Während die Blondine auf der Bühne alles gab, geschah hinter den Kulissen ein Diebstahl – jemand nahm ihre Handtasche an sich!

In ihrer Instagram-Story ließ das Nachwuchsmodel seine Wut über den dreisten Gauner aus: "Meine Tasche wurde gestern im ISS Dome geklaut." Besonders ärgerlich: Ihre schwarze Victoria's Secret-Tasche war auch noch vollgepackt mit ihren Sachen – darunter auch viele Wertgegenstände. Die 22-Jährige bat deshalb die Internet-Community um Mithilfe. Wer den Diebstahl bemerkt habe, solle sich bei ihr melden. "Stinksauer bin ich übrigens", fügte Pia noch hinzu.

Und der Vorfall mit dem entwendeten Designerstück war nicht das einzige unerfreuliche Erlebnis für die Münchnerin im GNTM-Finale: Die Studentin schaffte es "nur" auf den dritten Platz. Sie habe sich bessere Chancen ausgerechnet und sei ziemlich enttäuscht, gestand das Model hinterher.

Ex-GNTM-Kandidatin Pia Riegel beim Finale der Modelshow 2018Florian Ebener / Getty Images
Ex-GNTM-Kandidatin Pia Riegel beim Finale der Modelshow 2018
Instagram-Post von Pia RiegelInstagram / pia.topmodel.2018
Instagram-Post von Pia Riegel
Pia Riegel, GNTM-KandidatinInstagram / pia.topmodel.2018
Pia Riegel, GNTM-Kandidatin
Was sagt ihr zu der geklauten Handtasche von GNTM-Finalistin Pia Riegel?3321 Stimmen
3020
Das ist richtig bitter. Sie tut mir total leid!
301
Na ja, es hätte auch schlimmer kommen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de