Ihre Trennung von 21 Savage (25) kam überraschend: Erst Ende März kam heraus, dass Amber Rose (34) und der Rapper plötzlich getrennte Wege gehen. Zu den Gründen äußerte sich das Ex-Paar bisher nicht und gerade deshalb gab es in den letzten Wochen auch einige Spekulationen. Nachdem Amber einen öffentlichen Annäherungsversuch machte, der von 21 harsch zurückgewiesen wurde, kamen schnell Fremdgehgerüchte um das Kurvenmodel auf. Gegen die wehrt sie sich jetzt vehement.

In ihren Instagram-Storys versucht Amber nun klarzustellen, dass sie keine Fremdgeherin ist. "Ich habe nie einen meiner Ex-Freunde betrogen. Wirklich niemals! Ich bin treu, ehrlich und vertrauenswürdig", schrieb sie in einem Post. Dass die Beziehung zu dem Musiker trotzdem in die Brüche gegangen ist, begründet die 34-Jährige stattdessen ganz anders: "Manchmal funktionieren die Dinge einfach nicht." Auch dieses Statement ist zwar keine genaue Angabe von Gründen, den Betrugsschlagzeilen dürfte die junge Mutter damit aber ein Ende gesetzt haben.

Das Liebes-Aus scheint sie mittlerweile auch verkraftet zu haben. Kurz nach der Trennung schockte sie ihre Fans noch mit einer Ekelbeichte: Sie schnüffelte an den Unterhosen ihres Verflossenen, weil sie ihn so vermisst hat.

21 Savage und Amber Rose auf einem JetskiFAMA PRESS / Splash News
21 Savage und Amber Rose auf einem Jetski
Amber Rose, ModelValerie Macon / Getty Images
Amber Rose, Model
21 Savage und Amber Rose im The Plaza Hotel in New YorkBryan Bedder/Getty Images for Harper's BAZAAR
21 Savage und Amber Rose im The Plaza Hotel in New York
Glaubt ihr Amber nach ihrem Statement?177 Stimmen
132
Ja, natürlich!
45
Ich weiß nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de