Es war ein Schockmoment: Vor rund acht Jahren stürzte Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann (29) mit einem Hubschrauber ab, als sie gerade auf dem Weg zu einem Auftritt war! Seit dem schlimmen Unfall ist der linke Arm der Ex-DSDS-Kandidatin gelähmt. Davon unterkriegen lassen? Für Anna-Maria keine Option! In einem Interview sprach die stolze Mama eines kleinen Sohnes jetzt über ihr Handicap. Und eines steht fest: Anna-Maria nimmt es mit Humor!

"Weil mein Arm immer schlapp herunterhängt, nenne ich ihn 'Schlappi'", erzählte Anna-Maria gegenüber Bild. Manchmal motze sie ihren "Schlappi" dann auch schon mal an. Einschränkungen kenne die Musikerin bis auf zwei Ausnahmen allerdings nicht. "Es gibt nur zwei Dinge, die ich nicht mehr wie früher kann: Mir die Schuhe zubinden und Fleisch schneiden", erzählte sie offen. Deswegen schlüpfe sie oft in Pumps oder Slipper und überlasst das Schnibbeln anderen Leuten.

Für Anna-Maria sind ihr Mann Christian und ihr gemeinsamer Spross Matti, der im Dezember auf die Welt gekommen ist, die größte Stütze. "Ich habe einen tollen Ehemann, einen fünf Monate alten Sohn und genieße jeden Tag", strahlte die 29-Jährige in dem Gespräch.

Anna-Maria Zimmermann beim ECHO 2017 in BerlinCinamon Red/WENN.com
Anna-Maria Zimmermann beim ECHO 2017 in Berlin
Anna-Maria Zimmermann und ihr Sohn MattiInstagram / amz_welt
Anna-Maria Zimmermann und ihr Sohn Matti
Anna-Maria mit ihrem Partner ChristianInstagram / amz_welt
Anna-Maria mit ihrem Partner Christian
Was sagt ihr zu Anna-Marias Umgang mit ihrem Handicap?1935 Stimmen
1849
Richtig klasse! Damit macht sie anderen bestimmt Mut
86
Ich glaube, ich könnte das nicht mit Humor nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de