Im vergangenen Jahr wurde Janet Jackson (52) im Alter von 50 Jahren zum ersten Mal Mama. Der kleine Eissa ist der ganze Stolz des Popstars und dessen Vater Wissam Al Mana (43). Das Paar jedoch trennte sich bereits wenige Monate nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes und teilt sich seither das Sorgerecht. So ganz wohl scheint der Sängerin dabei allerdings nicht zu sein: Beim jüngsten Papa-Sohn-Treffen verständigte sie die Polizei.

War Eissa in Gefahr? Wie TMZ berichtet, hat Janet Samstagnacht die Polizei angerufen und die Beamten gebeten, nach ihrem Sohn zu sehen, der sich gemeinsam mit seinem Vater im Nobu Hotel aufhielt. Eine Streife sei der Bitte nachgekommen, habe aber keine Anzeichen für irgendeine Art von Gefährdung des Kindes entdecken können. Grund für die Sorge der Mutter war der Hinweis einer Nanny, die behauptete, dass Wissam sich aggressiv verhalten habe.

Kurz nach dem Eheaus hatte ein Vertrauter des Paares betont, dass die beiden sich freundschaftlich getrennt haben und ihr Sohn bei seiner Mama in London leben werde. "Sie sind beide schwer beschäftigte Leute, doch sie wollen gute Eltern sein, auch wenn sie voneinander getrennt sind", erklärte die Quelle weiter.

Joe und Janet Jackson bei einer Filmpremiere
LUCY NICHOLSON/Getty Images
Joe und Janet Jackson bei einer Filmpremiere
Wissam Al Mana und Janet Jackson im Februar 2013
Getty Images
Wissam Al Mana und Janet Jackson im Februar 2013
Joe Jackson, La Toya Jackson und Janet Jackson auf der Beerdigung von Michael Jackson
Kevork Djansezian/Staff/Getty Images
Joe Jackson, La Toya Jackson und Janet Jackson auf der Beerdigung von Michael Jackson
Was sagt ihr dazu, dass Janet die Polizei gerufen hat?617 Stimmen
323
Vollkommen nachvollziehbar! Sie hat sich um das Wohl ihres Kindes gesorgt.
294
Sie hat überreagiert! Sie hätte zumindest vorher bei ihrem Ex anrufen können, um sich nach ihrem Sohn zu erkundigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de