Zurück zur geliebten Traumfigur dank hochprozentigem Alk? Lily Allen (33) glaubte daran, als sie 2014 ihren Kilos den Kampf ansagte. Dass sie mit dieser Überzeugung jedoch vermutlich nur eine Ausrede für einen übermäßigen Alkoholkonsum suchte, ist der Sängerin erst später bewusst geworden. Nach etlichen Schicksalsschlägen fiel Lily in ein Loch – und wollte in dieser Zeit mithilfe von Drinks abnehmen.

Erst die Trennung von Ex-Mann Sam Cooper, dann auch noch der Verlust ihres HausesLily hatte in den letzten Jahren einiges zu verkraften. "Ich trank eine ganze Flasche Vodka am Tag", erklärte die 33-Jährige im GQ-Interview und beteuerte, dadurch ordentlich abgespeckt zu haben. "Ich habe versucht, den Schönheitsstandards zu entsprechen und habe kaum noch was gegessen", fügte die Britin hinzu. Mittlerweile habe Lily begriffen, dass ihre bedenkliche Diät keine gesunde Form der Gewichtsreduzierung ist: "Ich musste ganz am Boden ankommen, um mich dann wieder aufzubauen", zeigte sie sich einsichtig.

Tatsächlich enthält der Schnaps keine Fette oder Kohlenhydrate, doch die negativen Auswirkungen auf den Körper überwiegen eindeutig. Nicht nur die Gefahr, süchtig zu werden, ist riesig: Alkohol in solchen Mengen kann die Leber, den Herzmuskel oder auch die Bauchspeicheldrüse lebensgefährlich schädigen.

Lily AllenWENN
Lily Allen
Lily Allen bei der Paris Fashion Week 2018Francois Guillot/AFP/Getty Images
Lily Allen bei der Paris Fashion Week 2018
Lily AllenJohn McNamara/ Splash News
Lily Allen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de