Das Warten für die Spice Girls-Fans nimmt einfach kein Ende! In den vergangenen Monaten wurde wild spekuliert, ob es noch in diesem Jahr eine lang ersehnte Reunion der 90er-Jahre-Girlgroup geben wird. Dieser Traum scheint nun endgültig geplatzt zu sein – mit einem Bühnen-Comeback von Victoria Beckham (44), Mel B. (43), Melanie C. (44), Geri Horner (45) und Emma Bunton (42) kann vorerst nicht mehr gerechnet werden. Ausgerechnet Vic habe sich quer gestellt!

Macht sie ihren Kolleginnen einen Strich durch die Rechnung? Am 27. September sollte eigentlich die Revival-Tour der britischen Popband starten, doch so weit wird es nicht kommen. Ein Streit, an dem auch ihr Manager Simon Fuller (58) beteiligt sei, soll eskaliert sein. Gegenüber The Sun verriet ein Insider: "Die Spice Girls sind im Unreinen miteinander. Victoria wollte nie auf Tour gehen, aber die anderen dachten, dass Simon sie schon noch ins Boot holen würde." Die Sängerinnen hätten ihm vertraut, aber er habe die Ehefrau von Ex-Starkicker David Beckham (43) einfach nicht überzeugen können. Jetzt verlangen sie von Posh, dass sie dem vermeintlichen Erfolgsguru den Rücken kehrt, nachdem er der Familienmarke Beckham einst zum Ruhm verholfen hatte.

Ein stattliches Sümmchen in Höhe von 30 Millionen Pfund hätten die Mädels mit ihren Auftritten pro Kopf verdienen können. Das Geld sieht die Vierfachmama offenbar nicht als Anreiz. Kein Wunder, denn mit der Marke Beckham staubt sie ordentlich ab.

Victoria Beckham bei einem Tennis-SpielClive Brunskill / Getty Images
Victoria Beckham bei einem Tennis-Spiel
Die Spice Girls 2008 bei einem ausverkauften Konzert im Madison Square GardenSplash News
Die Spice Girls 2008 bei einem ausverkauften Konzert im Madison Square Garden
David und Victoria Beckham während der Fashion Week in ParisPascal Le Segretain/Getty Images
David und Victoria Beckham während der Fashion Week in Paris
Findet ihr es schade, dass die Tour jetzt doch nicht zustande kommt?608 Stimmen
337
Ja, absolut. Das wäre so toll gewesen.
271
Nicht sonderlich. Die ruhmreichen Tage sind ohnehin vorbei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de