UK-Chartstürmerin Lily Allen (33) geht offen mit ihren Problemen um. Das bewies die "Not Fair"-Interpretin vor allem in den letzten Wochen. So gestand sie der Öffentlichkeit nicht nur ihren Hang zum Alkohol, sie legte auch die Karten in Sachen Treue auf den Tisch: Lily ging ihrem Ex-Mann fremd. Jetzt rückte die Sängerin mit einem weiteren Geständnis heraus: Sie war nach ihrer Scheidung so depressiv, dass sie darüber nachdachte, ihre Stimmung mit Heroin aufzuheitern.

"In den ersten Jahren meiner Karriere war ich jung, sorglos, hatte keine große Verantwortung außer für mich selbst – und war nicht depressiv" – Lily ging im Interview mit InTouch direkt ans Eingemachte. Heute sehe ihr Leben anders aus. Als Geschiedene mit zwei Kindern könne sie nicht mehr so tun, als wäre alles toll. Vor allem die Trennung von ihrem Ex-Ehemann Sam Cooper setzte der Brit Awards-Gewinnerin zu. So sehr, dass sie zu ihrem Therapeuten sagte: "Vielleicht ist es an der Zeit, dass ich es mit Heroin versuche." In die Tat umgesetzt habe sie dies jedoch nicht. Sie wisse, dass Heroin die Endstation sei – trotzdem habe sie mit dem Gedanken gespielt, es zu nehmen.

Stattdessen kompensierte Lily auf andere Art und Weise ihre innere Leere. "Ich hatte nach meinem Eheaus ständig Sex mit anderen Kerlen", gestand sie. Sie sei vollkommen außer Kontrolle geraten, habe nicht mehr richtig gegessen und eine Menge Alkohol getrunken. Was haltet ihr von Lilys offenen Worten? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Sam Cooper und Lily AllenClive Rose/Getty Images
Sam Cooper und Lily Allen
Lily Allen bei der Paris Fashion Week 2018Francois Guillot/AFP/Getty Images
Lily Allen bei der Paris Fashion Week 2018
Lily Allen beim Glastonbury FestivalIan Gavan/Getty Images
Lily Allen beim Glastonbury Festival
Was haltet ihr von Lilys offenen Worten?427 Stimmen
306
Finde ich bewundernswert. Schließlich haben wir alle unser Päckchen zu tragen...
121
Sie sollte mit Themen wie Heroinkonsum definitv nicht so salopp umgehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de