Er lässt unangebrachte Sprüche über Sklaverei ab und stürmt schon mal eine Award-Bühne, wenn ihm der Preisträger nicht passt. Rapper Kanye West (41) nennt das Kind beim Namen – ohne Rücksicht auf Verluste. Seine Tochter North West (5) scheint in dem Punkt genau nach ihrem berühmten Vater zu kommen. Auch die Fünfjährige nimmt kein Blatt vor den Mund, wie Mama Kim Kardashian (37) in einem Interview ausplaudert.

Bei der Eröffnung eines Pop-up-Stores ihrer Kosmetiklinie KKW Beauty in Kalifornien zeigte sich die Reality-TV-Queen in Plauderlaune. Einem ET-Reporter berichtete sie, wie sehr ihr Töchterchen ihrem Vater ähnele: "Von Kanye hat sie definitiv ihre extrovertierte Art. Sie sagt einfach immer, was sie gerade denkt. Egal, was es ist und wen sie damit beleidigen könnte." Es stecke allerdings auch ein bisschen Kim in der großen Schwester von Saint (2) und Chicago: "Aber dann ist sie so lieb wie ich", fügte Kim hinzu. "Sie hat ein bisschen was von uns beiden."

Was Hobbys betrifft, kommt der Promispross wohl eher nach der Mama. "Sie ist total an Beauty interessiert. Sie liebt verschiedene Hairstyles, das ist total ihr Ding. Und auch ein bisschen Make-up." Was meint ihr – brockt sich North mit ihrer Kanye-Art irgendwann einmal Ärger ein? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Kanye West mit Töchterchen NorthInstagram / kimkardashian
Kanye West mit Töchterchen North
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Chicago, Saint und NorthInstagram / kimkardashian
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Chicago, Saint und North
North und Kanye WestInstagram / kimkardashian
North und Kanye West
Handelt sich North mit ihrer Kanye-Art irgendwann einmal Ärger ein?684 Stimmen
598
Na klar! Wenn die in die Pubertät kommt...
86
Nein! Kim wird dafür sorgen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de