Das WM-Spiel gegen Schweden muss er nun wirklich als Zuschauer verfolgen! Kurz vor dem zweiten Turnierauftritt der deutschen Nationalmannschaft gab Bundestrainer Joachim Löw (58) am Freitag bereits bekannt, dass Mats Hummels (29) höchstwahrscheinlich nicht spielen könne. Der Fußballer zeigte sich kurz darauf recht missmutig im Netz – leider zu Recht, wie sich nun herausstellt: Der Verteidiger pausiert verletzungsbedingt und wird durch einen hoffnungsvollen WM-Neuling ersetzt.

Wie Bild berichtet, fällt der 29-Jährige heute sowohl für die Startelf als auch für Einwechslungen definitiv aus. Er sei den ganzen Tag über behandelt worden, an einen Einsatz sei jedoch nach Informationen des Mediums nicht zu denken. Schon gestern wurde publik, dass Mats an Problemen mit den Halswirbeln leide. Trotz seines Grummel-Selfies, das er am Freitagabend gepostet hatte, gab er sich bis zuletzt noch hoffnungsvoll, er könne noch mitspielen – immerhin wolle er dieses wichtige Spiel nicht verpassen.

Für den FC Bayern München-Spieler soll laut Sport1 nun ein Kicker ran, der zum ersten Mal überhaupt im WM-Kader steht und im Mexiko-Spiel noch nicht zum Einsatz gekommen war: Nicht wie zunächst vermutet Niklas Süle (22), sondern Antonio Rüdiger, der in diesem Jahr mit dem FC Chelsea Pokalsieger wurde, soll Mats ersetzen.

Mats Hummels, NationalspielerInstagram / aussenrist15
Mats Hummels, Nationalspieler
Antonio Rüdiger bei einem Freundschaftsspiel gegen EnglandLaurence Griffiths/ Getty Images
Antonio Rüdiger bei einem Freundschaftsspiel gegen England
Jogi Löw und die Nationalmannschaft beim TrainingNELSON ALMEIDA/AFP/Getty Images
Jogi Löw und die Nationalmannschaft beim Training
Überrascht es euch, dass Mats Hummels nicht spielen wird?319 Stimmen
134
Ja, ich hätte gedacht, er kann noch spielen!
185
Nein, das dachte ich mir schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de