Schwere Zeiten für Paris Jackson (20)! Am 25. Juni jährt sich der tragische Tod von Poplegende Michael Jackson (✝50) zum neunten Mal – für seine Tochter Paris ohnehin ein schwerer Tag. Hinzu kommen jetzt die Gerüchte um ihren Opa Joe. Der soll angeblich an Krebs leiden und sogar im Sterben liegen. Ein vermeintlicher Social-Media-Post des 89-Jährigen sorgt jetzt für Furore: Der scheint den schlimmen Gesundheitszustand des Jackson-Oberhauptes zu bestätigen, doch laut Paris handelt es sich dabei um einen Fake!

Auf dem offiziellen Twitter-Account des Musikproduzenten waren folgende Zeilen zu lesen: "Ich habe mehr Sonnenuntergänge gesehen als mir noch bleiben. Die Sonne wird auch dann noch aufgehen, wenn die Zeit gekommen ist – und, ob man es mag oder nicht, die Sonne wird auch untergehen, wenn die Zeit gekommen ist." Für viele Fans ist das eine klare Botschaft dafür, dass Joe Jackson nicht mehr viel Zeit bleibt. Für seine Enkelin Paris ist hingegen klar: Diesen Post hat ihr Großvater nicht geschrieben! "Es macht mich traurig, dass, wer auch immer für diesen Account zuständig ist, diese Sache ausnutzt. Mein Großvater hat das nicht getweetet", twitterte sie ihrerseits.

Damit dürfte das Rätselraten um Joes Gesundheitszustand munter weitergehen. Mal teilt sein Management mit, er sei kerngesund, dann wieder heißt es von Angehörigen, dass der 89-Jährige schon fast im Sterbebett liege. In ihrem Twitter-Post verriet Paris nun zumindest, dass Joes Familie zurzeit an seiner Seite sei. "Ich bin heute früh zu ihm geflogen, um den ganzen Nachmittag und den ganzen Abend mit ihm zu verbringen", schrieb sie.

Joe Jackson und Sohn Michael JacksonKimberly White-Pool/Getty Images
Joe Jackson und Sohn Michael Jackson
Paris Jackson bei einem Event in Los AngelesNeilson Barnard/ Getty Images
Paris Jackson bei einem Event in Los Angeles
Joe Jackson beim Film Festival in CannesPascal Le Segretain/Getty Images
Joe Jackson beim Film Festival in Cannes
Glaubt ihr, dass der Tweet wirklich von Joe ist?388 Stimmen
78
Ja, immerhin kommt der von seinem offiziellen Account!
310
Nein! Warum sollte Paris sonst so etwas behaupten?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de