Sie braucht Abstand vom Trubel in Großbritannien! Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (33) verbringt Herzogin Meghan (36) ziemlich viel Zeit im Flugzeug und lernte bereits unterschiedlichste Länder kennen. Im kommenden Frühling wird das Ehepaar Meghans Heimat besuchen. Doch schon vorher soll es für die ehemalige Schauspielerin in die USA gehen – aber ganz ohne die Begleitung eines Familienmitgliedes des britischen Königshauses!

Eine Quelle von Us Weekly will die genaueren Hintergründe von Meghans Vorhaben kennen: "Sie plant diesen Sommer einen inoffiziellen Ausflug, um Familie und Freude zu sehen." Der Solo-Trip soll in New York starten und die 36-Jährige dann von der Ostküste in Richtung Westen nach Los Angeles führen. Der Zeitpunkt für den privaten Urlaub sei mit Absicht gewählt.

Es soll das allerletzte Mal sein, dass Meghan alleine in ihr Zuhause reist. Die Ex-Suits-Darstellerin und Harry wollen laut Insiderinformationen in den kommenden Monaten eine Familie gründen, was sie sich für 2019 vorgenommen hätten. Glaubt ihr, dass der Kinderwunsch hinter Meghans Amerika-Abstecher steckt? Stimmt ab!

Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der Nelson Mandela-Ausstellung in LondonArthur Edwards/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der Nelson Mandela-Ausstellung in London
Herzogin Meghan in WimbledonClive Mason/Getty Images
Herzogin Meghan in Wimbledon
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim "Your Commonwealth Youth Challenge"-EmpfangYui Mok - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim "Your Commonwealth Youth Challenge"-Empfang
Glaubt ihr, dass Meghan wegen der bevorstehenden Familienplanung in die USA reist?2143 Stimmen
1174
Ich kann es mir auf jeden Fall vorstellen.
969
Nein. Ich glaube, dass sie einfach Abstand braucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de