Gehen Demi Lovatos (25) Fans jetzt zu weit? Vor einigen Tagen verpasste die Sängerin ihren Angehörigen einen riesigen Schock: Nachdem sie sechs Jahre lang clean gewesen war, wurde sie mit einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert. Selbstverständlich ist ihre Social-Media-Community nun in größter Sorge, doch einige Follower überschreiten dabei aktuell eine Grenze. Sie machen Demis Freundin Dani Vitale für den Zusammenbruch verantwortlich: Die Tänzerin erhält sogar Todesdrohungen!

Tatsächlich verbrachten Demi und Dani die letzten Stunden vor ihrem Absturz zusammen. Die 28-Jährige feierte gemeinsam mit ihren Freunden ihren Geburtstag. Für viele Fans ist das Beweis genug, dass die rothaarige Beauty an Demis Absturz eine Mitschuld trägt. Daher werfen sie ihr im Netz heftige Beleidigungen an den Kopf. Doch dabei blieb es in den vergangenen Stunden nicht: Wie Hollywood Gossip berichtet, habe die Performerin auch Todesdrohungen erhalten. "Das macht ihr echt zu schaffen", erläutert ein Insider die aktuelle Situation.

Diese üble Hetze ist besonders fragwürdig, da Dani in den vergangenen Tagen jede Sekunde an Demis Krankenbett verbrachte. Die US-Amerikanerin gehört seit einigen Jahren zu den Background-Tänzern der Chartstürmerin. Während der langen Tourphasen hat sich in dieser Zeit eine enge Freundschaft zwischen den beiden Bühnenstars entwickelt.

Demi LovatoTimothy Hiatt / Getty Images
Demi Lovato
Dani Vitale, TänzerinInstagram / danivitale
Dani Vitale, Tänzerin
Dani Vitale und Demi LovatoInstagram / danivitale
Dani Vitale und Demi Lovato


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de