Im Leben von Kim Kardashian West (37) dreht sich alles um das Aussehen – vorrangig um ihr eigenes. Für die perfekte Optik lässt sich das Social-Media-Phänomen schon mal unerwünschte Schwangerschaftsmakel weglasern oder macht unzählige Selfie-Versuche mit US-Präsident Donald Trump (72), bis das perfekte Foto dabei ist. Manchmal geht der Schuss allerdings nach hinten los, das zeigen ihre vielen Photoshop-Pannen, die ihre Fans oft auf die Palme bringen. Jetzt leistete sich die Brünette einen erneuten Foto-Fail und erntete dafür einen Shitstorm.

Auf ihrem Instagram-Account postete sie diverse Fotos, um ihre "KKW Beauty"-Kosmetikserie zu promoten. Dabei zeigte sie sich im hellbraunen Body und mit einem sehr auffälligen, karamellfarbenen Hautton, den sie auf ihren anderen Fotos nicht hat. Zusätzlich hat sie statt ihrer normalen Lippen einen voluminösen sexy Schmollmund. Diese unnatürlichen Aufnahmen riefen schnell die Hater-Kommentare auf den Schirm. "Diese Lippen sind ja so natürlich", schrieb ein sarkastischer User. Ein anderer stellte ihr die Frage: "Warum versuchst du immer, noch dunkler auszusehen?"

Ob damit ihr misslungener Versuch aus dem letzten Jahr gemeint ist? Die dreifache Mama hatte sich da auf Promo-Fotos mit einem sehr dunklen Hautton gezeigt. Genau wie in diesem Jahr hatte sie damit den Zorn der Internetnutzer auf sich gezogen. Damals hatte die negative Publicity sogar für einen kleinen Einbruch bei den Absatzzahlen ihrer Kosmetikserie gesorgt.

Kim Kardashian bei der Met Gala 2018Jamie McCarthy/Getty Images
Kim Kardashian bei der Met Gala 2018
Kim Kardashian und Kanye West in West HollywoodWENN
Kim Kardashian und Kanye West in West Hollywood
Kim Kardashian, It-GirlInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, It-Girl
Findet ihr, dass der Shitstorm für Kims Fotos gerechtfertigt ist?1145 Stimmen
748
Ja! Sie übertreibt es wieder einmal mit der Bearbeitung.
397
Nein, ich finde sie auf den Fotos wunderschön.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de