Große Geste von Janet Jackson (52)! Die Sängerin ehrte ihren verstorbenen Vater Joe Jackson (✝89) während eines Konzertes in New York. Vor einem Monat verlor die Schwester von Michael Jackson (✝50) ihren Dad, der sich nach langem Kampf gegen den Krebs geschlagen geben musste. Seitdem betrauert Janet den Verlust und gedachte gemeinsam mit ihren Fans dem Clan-Oberhaupt – und schaffte damit eine ganz emotionale Situation bei ihrem Live-Auftritt.

Die Zuschauer müssen zutiefst gerührt gewesen sein, als die 52-Jährige einen ihrer größten Hits ihrem Vater widmete: Als Hommage für den Musikmogul sang Janet den Song "Together Again". Wie Radar Online berichtet, erschienen während der Performance etliche Vater-Tochter-Momente auf einem riesigen Bildschirm hinter ihr. Nach unzähligen Reibereien und unschönen Vorwürfen innerhalb der Jackson-Familie hätte Joe dieser feine, ehrwürdige Zug sicher gefallen…

Auch für ihren verstorbenen Bruder Michael hatte Janet offenbar in der Fotokiste gewühlt: Beim Lied "Scream" flatterten ebenfalls familiäre Erinnerungen über die XXL-Mattscheibe – und zeigten vertraute Augenblicke zwischen der Musikerin und dem King of Pop.

Janet und Joe JacksonInstagram / Janet Jackson
Janet und Joe Jackson
Michael und Janet JacksonKMazur / Gettyimages
Michael und Janet Jackson
Michael und Janet JacksonL. Cohen / Gettyimages
Michael und Janet Jackson
Hätte ihr mit solch einer Geste von Janet gerechnet?86 Stimmen
53
Ja. Es war nun einmal ihr Vater, egal was er getan haben soll.
33
Nicht wirklich. Ich dachte, sie standen sich nicht so nahe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de