Endgültiger Schlussstrich bei Natascha Ochsenknecht (53): Nach ihrem mehrjährigen Beziehungs-Auf und -Ab mit dem türkischen Fußballer Umut Kekilli (34) schließt die dreifache Mutter nun ein für alle Mal mit ihrem ehemaligen Verlobten ab. Vor etwa vier Jahren ließ sie sich als Zeichen ihrer Liebe ein süßes Partnertattoo mit ihm stechen. Was daraus nun geworden ist, präsentierte sie ihren Fans stolz im Netz.

"Es ist nie zu spät, um sein Leben zu ändern und neu anzufangen. Es liegt in deiner Hand und nicht in der der anderen!", freute sich die 53-Jährige auf Instagram. Von ihrer alten Tätowierung ist auf ihrem Unterarm überhaupt nichts mehr zu sehen. Wo früher die Worte "Ich liebe dich Umut" umringt von Herzchen, Schmetterlingen und ihrer Glückszahl 17 zu sehen waren, entstand nun ein buntes Kunstwerk. Auf blauem Hintergrund, der an einen Nachthimmel voller Sterne erinnert, prangen nun zwei riesige Schmetterlinge in bunten Farben.

Die anderen Bilder auf ihrem Arm blieben allerdings bestehen. Bereits vor sechs Jahren ließ sie sich gemeinsam mit ihrem Sohn Jimi Blue (26) eine Brezel stechen, die ihre Liebe zu Bayern ausdrücken soll. Nur vier Jahre später folgte das Abbild einer Friedenstaube, das Natascha gemeinsam mit ihrer Tochter Cheyenne (18) unter der Haut trägt.

Baerbel Wierichs, Jimi Blue, Natascha und Cheyenne Ochsenknecht sowie Umut Kekili (2.v.r.)
Getty Images
Baerbel Wierichs, Jimi Blue, Natascha und Cheyenne Ochsenknecht sowie Umut Kekili (2.v.r.)
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Natascha, Uwe und Cheyenne Ochsenknecht im Juli 2009 in Berlin
Getty Images
Natascha, Uwe und Cheyenne Ochsenknecht im Juli 2009 in Berlin
Gefällt euch das neue Tattoo von Natascha?538 Stimmen
444
Ja, total! Das Cover-up sieht viel besser aus als die alte Tätowierung!
94
Überhaupt nicht! Sie hätte sich lieber ein anderes Motiv überlegen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de