In der vergangenen Woche schockierte diese Meldung weltweit Fans der Sängerin: Demi Lovato (25) wurde mit einer Drogenüberdosis in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr Zustand ist äußerst kritisch. Bereits im März hatte ihre Mutter Dianna De La Garza (55) ihre Memoiren veröffentlicht. In Falling With Wings: A Mother's Story schreibt sie schonungslos und offen über die Geschichte ihrer Familie. Sie selbst litt jahrelang unter einer Tablettensucht und Essstörungen. Ihre älteste Tochter Dallas Lovato (30) war Kokain- und alkoholabhängig, musste mehrmals in den Entzug. Auch Demis Vater war Alkoholiker. Im Juni 2013 starb der Musiker, der ein sehr schlechtes Verhältnis zu seiner berühmten Tochter hatte, an Krebs. Mittlerweile scheinen die Familienmitglieder der "Stone Cold"-Interpretin ihre Süchte besiegt zu haben. Nur sie selbst muss es noch schaffen.

Demi Lovato: Lebte ihre Familie ihr Suchtkrankheiten vor?Frazer Harrison/Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de