Jetzt hat Jennifer Aniston (49) genug! Ein paar harte Monate liegen hinter der Schauspielerin – im Februar gaben die Beauty und ihr Ex Justin Theroux (46) nach über zwei gemeinsamen Ehejahren ihr Liebesaus bekannt. Seitdem wurde der "Girl on the Train"-Darsteller häufiger mit jüngeren Frauen gesichtet – Gerüchten zufolge soll Jen das ziemlich mitgenommen haben. Nun stellte die aber klar: Die Trennung nimmt sie gar nicht so sehr mit, wie alle behaupten!

Im Interview mit dem Magazin Instyle sprach sie jetzt Klartext: "Bei allem Respekt, mein Herz ist nicht gebrochen!" Jen sei auch nicht tieftraurig darüber, wie alles mit Justin gelaufen ist. Die vielen Geschichten, die derzeit kursieren, gingen der 49-Jährigen mittlerweile ziemlich auf die Nerven. Jeder behaupte, er wisse, wie es ihr geht, dabei sei das Meiste davon einfach ausgedacht, erklärte das Leinwandgesicht.

Neben diesem Statement spricht auch Jennifers aktuelles Datingverhalten Bände: Sie soll gerade stolze zwei Verehrer haben und sich auch mit beiden treffen! Glaubt ihr, dass sie wirklich nicht leidet? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Jennifer Aniston und Justin Theroux in L.A. 2017VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux in L.A. 2017
Jennifer Aniston bei einer Veranstaltung in Hollywood, Juni 2018Rich Fury/Getty Images
Jennifer Aniston bei einer Veranstaltung in Hollywood, Juni 2018
Jennifer Aniston bei einer Veranstaltung in Malibu, Juni 2018Rich Fury/Getty Images
Jennifer Aniston bei einer Veranstaltung in Malibu, Juni 2018
Glaubt ihr Jen, dass sie gerade nicht total leidet?907 Stimmen
760
Ja, wenn die Liebe schon eine Weile erloschen ist, bricht einem die Trennung nicht gleich das Herz.
147
Nein, ich glaube, sie spielt ihre wahren Gefühle runter!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de