Auch, wenn sich Demi Lovato (25) und Wilmer Valderrama (38) bereits 2016 getrennt haben: Seit ihrer Überdosis vor gut zwei Wochen wich er nicht von Demis Seite! Die Sängerin bekam von ihrem Ex täglich Besuch im Krankenhaus. Nun soll sie sich in einer Entzugsklinik befinden. Auch für Wilmer die erste Chance nach dem Vorfall, selbst etwas durchzuatmen, Kraft zu tanken – und in seinen Alltag zurückzukehren.

Wenige Stunden nachdem die US-Medien berichteten, dass sich die 25-Jährige in die Suchtbehandlung begebe, lief der Schauspieler über den roten Teppich eines Events in Los Angeles. Zu Interviews ließ er sich offenbar noch nicht hinreißen – er tauchte auf dem Red Carpet auf, posierte für die Fotografen und verschwand wieder. Dennoch war sein Auftritt ein deutliches Zeichen: Demi scheint es besser zu gehen, sonst wäre er vermutlich nicht erschienen. "Wilmer war jeden Tag stundenlang bei Demi im Krankenhaus. Er ist wirklich sehr besorgt", verriet ein Insider vor einer Woche People.

Ob der schlimme Vorfall doch noch Glück im Unglück mit sich bringt? Die Musikerin wünsche sich schon lange wieder mehr Kontakt zu Wilmer, mit dem sie sechs Jahre lang zusammen war. "Demi hoffte immer, die beiden würden in der Zukunft wieder zueinanderfinden. Er ist die Liebe ihres Lebens und umgekehrt", sagte die Quelle.

Wilmer Valderrama und Demi LovatoInstagram / ddlovato
Wilmer Valderrama und Demi Lovato
Wilmer Valderrama, 2010Alberto E. Rodriguez/Getty Images for Extra
Wilmer Valderrama, 2010
Wilmer Valderrama und Demi LovatoPascal Le Segretain/Getty Images
Wilmer Valderrama und Demi Lovato
Glaubt ihr, die beiden werden wieder ein Paar?1086 Stimmen
857
Ja. Dieses Schicksal schweißt sie so zusammen. Das wird wieder etwas.
229
Nein. Sie waren lange zusammen. Kein Wunder also, dass er sich sorgt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de