Wollte Felix Steiner (33) durch seine Beziehung mit Micaela Schäfer (34) nur berühmt werden? Während der Unternehmer zu Beginn der knapp dreijährigen Partnerschaft die Öffentlichkeit gemieden hatte, ließ er sich vor einigen Wochen auf sein erstes gemeinsames TV-Projekt mit der Nacktschnecke ein. Im Sommerhaus der Stars begaben sich die beiden in einen knallharten Wettstreit mit anderen Promiturteltauben. Doch sie verpassten nicht nur den Sieg, sondern gehen seitdem auch getrennte Wege. Der Österreicher könnte sich aber trotzdem sehr gut vorstellen, auch weiterhin in den Medien präsent zu sein!

Felix hat im Sommerhaus offenbar Gefallen am Reality-TV gefunden. In einem OK!-Interview hat der Geschäftsmann nur wenige Wochen nach den Dreharbeiten jedenfalls große Pläne: "Es würde Micaela zwar stören, wenn ich jetzt meine Bekanntheit nutzen würde, um in Formate wie Promi Big Brother einzuziehen, aber wenn die Anfrage kommt, würde ich es tatsächlich machen", bekundete der 33-Jährige sein Interesse an weiteren TV-Projekten.

Mit dieser Einschätzung liegt Felix offenbar goldrichtig: Micaela ist wirklich nicht sonderlich begeistert von seiner Fame-Offensive. "Nur weil er einmal in einer Show war, ist er noch kein Promi, meines Erachtens. Er sollte lieber bei dem bleiben, was er gemacht hat. Er hat studiert, er muss in die Wirtschaft, Politik", kritisiert sie seine Zukunftswünsche.

Micaela Schäfer und Felix Steiner, "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer
MG RTL D / Stefan Menne
Micaela Schäfer und Felix Steiner, "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer
Micaela Schäfer und Felix Steiner in Folge 3 von "Das Sommerhaus der Stars"
MG RTL D
Micaela Schäfer und Felix Steiner in Folge 3 von "Das Sommerhaus der Stars"
Felix Steiner und Micaela Schäfer
Christian Marquardt/GettyImages
Felix Steiner und Micaela Schäfer
Würdet ihr Felix gerne öfter in TV-Shows sehen?2610 Stimmen
387
Ja, er würde da perfekt reinpassen!
2223
Nein, er ging mir schon im Sommerhaus auf die Nerven!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de