Für die drei gemeinsamen Kinder kommen Jennifer Garner (46) und Ben Affleck (46) trotz Trennung noch gut miteinander aus. Darüber, nicht mehr mit dem Schauspieler zusammenzuleben, ist Jen aber anscheinend trotzdem äußerst froh. Seine rund einjährige Beziehung mit Lindsay Shookus (38) ist schon wieder vorbei. Der "Gone Girl"-Darsteller tröstete sich bereits kurz darauf mit dem blutjungen Playboy-Model Shauna Sexton. Für Jennifer keine große Überraschung.

Jahrelang hatte die 46-Jährige die Alkoholeskapaden und Fremdgeherei ihres Noch-Ehemannes hingenommen. Im Juni 2015 trennte sie sich schließlich. "Jen hat schon vor langer Zeit realisiert, dass sie Ben nicht helfen kann und seine Probleme nicht ihre sind. Sie ist nicht sein Babysitter", erklärte ein Insider jetzt gegenüber Us Weekly. Dass der 46-Jährige ein 22-jähriges Nacktmodel date, gefalle ihr zwar nicht besonders, sie habe aber offenbar auch nichts anderes erwartet.

"Sie will einfach nur die Kinder beschützen. Sie wünschte, Ben würde sein Leben etwas privater halten", hieß es weiter vonseiten der Quelle. Jennifer wolle sich einfach nur auf ihre Familie konzentrieren. Lindsay hingegen scheint das Playmate-Date ihres Verflossenen zu schaffen zu machen. Sie hat sogar ihr Instagram-Profil gelöscht.

Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Kevin Winter/Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Matt Damon und Ben Affleck bei der "Live By Night"-Premiere, 2017
Getty Images
Matt Damon und Ben Affleck bei der "Live By Night"-Premiere, 2017
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Was sagt ihr zu Jens lockerer Einstellung?1155 Stimmen
900
Sie macht das toll.
255
Ihr bleibt ja nichts anderes übrig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de