Seit Kurzem ist es offiziell: Pietro Lombardi (26) wird in der kommenden DSDS-Staffel in der Jury sitzen. Viele seiner Kollegen sind begeistert, dass er als einstiger Kandidat und Sieger des Formats nun an der Seite von Poptitan Dieter Bohlen (64) Platz nimmt. Der ein oder andere Ex-Teilnehmer schmiedet da auch schon eigene Karrierepläne – wie zum Beispiel Joey Heindle (25). Er hätte auch richtig Lust auf den Job und ist überzeugt, dass er die Zuschauer bestens unterhalten würde.

Ein Platz in der DSDS-Jury? Dieses Angebot würde sich der Fan-Liebling der neunten Staffel mit Sicherheit nicht entgehen lassen. "Wenn ich eine Anfrage kriegen würde, dann würde ich auf jeden Fall ja sagen", erklärte der Dschungel-König von 2013 im Promiflash-Interview. Aber was qualifiziert den 25-Jährigen eigentlich für den Posten bzw. womit könnte er beim Publikum punkten? "Überzeugen könnte ich mit Sprüchen, Ehrlichkeit, Action und viel Elan. Also ich glaube, die Leute hätten viel zu lachen", witzelte der Sänger.

Dass Joey echte Entertainer-Qualitäten hat, bewies er erst kürzlich bei seinem ersten Auftritt in der ProSieben-Show Global Gladiators. Zusammen mit acht anderen Promis stellt sich der Musiker in den kommenden Wochen dem TV-Abenteuer und sorgte schon in Folge eins für einen Lacher nach dem anderen. Für Aussagen wie "Mein Kopf ist rot wie Tabasco" wurde er im Anschluss an die Sendung im Netz gefeiert.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Ramona Elsener und Joey Heindle bei "Dancing on Ice" im November 2019
Getty Images
Ramona Elsener und Joey Heindle bei "Dancing on Ice" im November 2019
Könntet ihr euch Joey Heindle in der DSDS-Jury vorstellen?576 Stimmen
380
Nein, der ist viel zu albern für so einen verantwortungsvollen Job.
196
Auf jeden Fall! Joey wäre mit seiner lockeren und lustigen Art bestimmt ein toller Juror.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de