Was passierte nach der royalen Traumhochzeit des Jahres mit Prinz Harry (33) eigentlich mit Herzogin Meghans (37) Märchenrobe von Givenchy? Das Dress einfach in den Schrank zu hängen, ist doch viel zu schade! Das findet wohl auch die ehemalige Schauspielerin. Sie will all ihren Fans die Chance geben, die Kreation von Designerin Clare Waight Keller (48) genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Brautkleid soll demnächst auf Schloss Windsor ausgestellt werden!

Wie passend! In der zugehörigen St. George's Chapel gab sich das Liebespaar schließlich am 19. Mai das Jawort. Ein wenig müssen sich die Liebhaber der Königsfamilie aber noch gedulden. Erst Ende 2018 findet das Kleid seine neue Bleibe, wie der Royal Collection Trust, die Wohltätigkeitsorganisation von Queen Elizabeth II. (92), dem Daily Express verriet. Die offizielle Ankündigung folge bald.

Eine solche Zurschaustellung hat Tradition: Nachdem Herzogin Kate (36) ihren Prinz William (36) im Jahr 2011 geheiratet hatte, landete ihr Traumkleid von Alexander McQueen (✝40) im Ballsaal des Buckingham Palace. Dort bewunderten in den ersten sechs Wochen stolze 350.000 Begeisterte das Designerteil. Würdet ihr euch auch die königlichen Hochzeitskleider ansehen?

H. Kate, Q. Elizabeth II., H. Camilla, P. William, P. Charles, P. Harry und H. Meghan im März 2019
Getty Images
H. Kate, Q. Elizabeth II., H. Camilla, P. William, P. Charles, P. Harry und H. Meghan im März 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London im März 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London im März 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Buckingham Palast
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Buckingham Palast
Würdet ihr euch auch die royalen Hochzeitskleider ansehen?670 Stimmen
495
Ja, die sind ein Traum!
175
Nein, das interessiert mich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de