Was ist nur passiert? Mit dieser Frage dürften sich wohl weiterhin die Angehörigen von Dennis Shields beschäftigen – allen voran seine On-Off-Freundin Bethenny Frankel (47). Mitte August starb der Partner der Real Housewives of New York City-Darstellerin ganz plötzlich. Angeblich sollen Drogen zu dem frühen Tod des 51-Jährigen geführt haben. Ob das stimmt, wird wohl niemals geklärt werden. Die genauen Umstände seines Ablebens werden für immer ein Rätsel bleiben, denn es gab keine Autopsie vor Dennis' Beerdigung.

Der Chefpathologe von New York erklärt in einem Statement gegenüber People, dass es eine Untersuchung des Leichnams aus religiösen Gründen nicht gegeben habe. Außerdem habe es keinerlei Hinweise auf ein Verbrechen gegeben, sodass eine Obduktion auch vonseiten des Gerichtes nicht zwangsläufig vorgesehen war.

Am 10. August wurde Dennis leblos in seinem Apartment in der US-Metropole aufgefunden. Laut Medienberichten soll er eine Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente eingenommen und noch versucht haben, seine Assistentin um ein Gegenmittel zu bitten. Vorher sei er aber bewusstlos geworden.

Bethenny Frankel (r.) und Dennis Shields in New YorkSplashNews.com
Bethenny Frankel (r.) und Dennis Shields in New York
Dennis Shields in New YorkSplash News
Dennis Shields in New York
Bethenny Frankel bei der Beerdigung von Dennis ShieldsSplash News
Bethenny Frankel bei der Beerdigung von Dennis Shields


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de