Für Drake (31) könnte es kaum besser laufen. Das neue Album des Rappers ging im Juli dermaßen steil in den Charts, dass er damit sogar Rekorde einstellte. Doch trotz seines Erfolges ist der Kanadier alles andere als abgehoben – im Gegenteil. Er folgte jetzt der per Netzbotschaft gesendeten Bitte eines besonderen Fans: Die herzkranke Sofia Sanchez wollte den Musiker unbedingt treffen. Daraufhin besuchte Drake sie in ihrem Krankenhaus.

Am vergangenen Montag reiste der "Hotline Bling"-Star nach Chicago und stapfte direkt ins Krankenzimmer des jungen Mädchens. Damit hatte die Elfjährige offenbar überhaupt nicht gerechnet und bekam vor lauter Staunen ihren Mund kaum noch zu. Sofia erhielt von dem 31-Jährige nicht nur eine Umarmung, sondern durfte sogar noch ein Selfie mit ihrem Idol machen. Doch der Tag sollte noch besser werden für den kleinen Hip Hop-Fan: Anschließend wurde nämlich ihre Herztransplantation erfolgreich durchgeführt. "Sofia's Operation verlief gut. Sie hat ein sehr gutes, starkes Herz bekommen. Vielen Dank für eure Gebete", hieß es auf der Crowdfunding-Webseite der Drake-Anhängerin.

Wie hilfsbereit der Sprechsänger ist, stellte er Anfang des Jahres schon unter Beweis. Beim Video-Dreh zu seinem Song "God's Plan" verschenkte er knapp eine Million US-Dollar. Er bezahlte damit unter anderem die Einkäufe von Fremden oder spendete Geld an wohltätige Organisationen.

Rapper Drake und ein Fan im KrankenhausLurie Children’s/Splash News / SplashNews.com
Rapper Drake und ein Fan im Krankenhaus
Drake und sein Fan SofiaLurie Children’s/Splash News / SplashNews.com
Drake und sein Fan Sofia
Drake in seinem Musikvideo "God's Plan"Musikvideo: "Drake" mit "God's Plan"
Drake in seinem Musikvideo "God's Plan"
Was sagt ihr zu dem Krankenhausbesuch von Drake?286 Stimmen
280
Sehr gut! Das wird ihm die Kleine nie vergessen.
6
Also, ich finde, er hätte das Ganze lieber ohne Kameras machen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de