Conchita (29) erfindet sich neu. Als Kunstfigur Conchita Wurst gewann Tom Neuwirth 2014 den Eurovision Song Contest und startete damit eine erfolgreiche Karriere. Musikalisch wurde es in letzter Zeit ruhig um den Österreicher. Im letzten Jahr gab er sogar zu, wegen einer Identitätskrise eine depressive Phase gehabt zu haben. Aus dieser Zeit scheint der Sänger gestärkt hervorgegangen zu sein, jetzt präsentiert er sich neu: Conchita ist nun ein Mann.

"Es hat sich irgendwann unangenehm angefühlt, als Frau gesehen zu werden – genau wie es sich vorher unangenehm angefühlt hat, als 'Er' angesprochen zu werden. Jetzt finde ich es befremdlich, wenn mich jemand 'Sie' nennt", erklärte der Musiker gegenüber Bild. Auch optisch wird die Veränderung deutlich, Conchita hat eine neue Frisur, verzichtet auf die obligatorischen Galaroben. Nur eines ist gleich geblieben: Der Name. Auf die Frage, ob er seinen Künstlernamen ablegen würde, antwortete der Sänger: "Ich weiß es nicht. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht darüber nachgedacht habe – weil Conchita eben ein Frauenname ist."

Grund für den Sinneswandel war offenbar die Zeit nach dem ESC. Conchita verbrachte damals viel Zeit auf Reisen, hatte beispielsweise Probleme mit der Ernährung im Flugzeug. "Das ging so nicht weiter. Damals war es eine große Mühe für mich, trainieren zu gehen und heute kann ich schon fast nicht mehr ohne. Daraufhin hat diese Gesamtveränderung ihren Lauf genommen", erzählte der 29-Jährige.

Conchita Wurst beim "Eurovision Song Contest" 2014Jonathan Nackstrand/GettyImages
Conchita Wurst beim "Eurovision Song Contest" 2014
Conchita Wurst auf dem Life Ball 2018Thomas Niedermueller / Getty Images
Conchita Wurst auf dem Life Ball 2018
Conchita Wurst auf dem Red Carpet der Goldenen Kamera 2018Oliver Hardt / Getty Images
Conchita Wurst auf dem Red Carpet der Goldenen Kamera 2018
Was haltet ihr von Conchitas Verwandlung?6139 Stimmen
5370
Mega, er ist immer für eine Überraschung gut
769
Also, feminin hat er mir besser gefallen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de