Kann sie der Versuchung widerstehen? Jahrelang kämpfte die Schauspielerin Jenny Elvers (46) mit ihrer Alkoholsucht. 2012 ließ sie sich schließlich nach einem berauschten Auftritt in der NDR-Sendung "Das!" in eine Entzugsklinik einweisen und kämpfte in einer sechswöchigen Behandlung gegen ihre Abhängigkeit. Heute trinkt die "Knocking on Heaven's Door"-Darstellerin nicht mehr – doch wie groß ist die Gefahr, rückfällig zu werden?

"Ein Suchtmensch wird immer ein Suchtmensch bleiben. Ich bin trockene Alkoholikerin, gehe aber mittlerweile ganz normal damit um", erklärte die 46-Jährige kürzlich in einem Interview mit der Bild. Sie habe genug für ein Leben getrunken und mittlerweile könne sie Alkohol nicht mal mehr riechen: "Ich habe auch eine Haselnuss-Allergie, also esse ich keine Haselnüsse", fügte Jenny hinzu. So hat sie es immerhin geschafft, die vergangenen sechs Jahre ohne einen einzigen Rückfall zu überstehen.

Anstatt sich dem tückischen Trunk hinzugeben, greift sie bei Feierlichkeiten mit Freunden lieber zu anderen Getränken. Zwar dürfe es auch mal ein alkoholfreies Bier sein, weiter gehe das Reality-Sternchen allerdings nicht. Besonders die Unterstützung ihres Sohnes mache sie bei ihrer Entscheidung stark: "Dieses Vertrauen würde ich nie enttäuschen."

Jenny Elvers, TV-StarInstagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, TV-Star
Selfie von Jenny ElversInstagram / jenny_elvers
Selfie von Jenny Elvers
Jenny Elvers, Model und ModeratorinInstagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, Model und Moderatorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de