Seit Sonntag gilt Daniel Küblböck (33) als vermisst. Angeblich soll das ehemalige Deutschland sucht den Superstar-Sternchen bei einer Kreuzfahrt von Bord gesprungen und seitdem verschollen sein. Carsten Spengemann (46) lernte den quirligen Künstler Ende 2002 im Zuge seiner DSDS-Teilnahme kennen – Daniel wurde sofort zu einem seiner Lieblingskandidaten. Dass er das Schiff auf diese Weise verlassen haben soll, ist für den ehemaligen Castingshow-Moderator sehr unwahrscheinlich.

"Als ich gestern davon erfahren habe, dass Daniel Küblböck von Bord der Aida gesprungen sein soll, dachte ich mir nur: Das kann doch nicht sein", erklärte der 46-Jährige gegenüber t-online. Er habe den Sänger als offenen, freundlichen Menschen kennengelernt, der immer alles gegeben und sich so auch erfolgreich eine Existenz abseits der Showbühnen aufgebaut habe. Deshalb könne er sich kaum vorstellen, dass dieser sein Leben freiwillig beenden wollte. Weiter vermutete er: "Vielleicht ist er ausgerutscht und über Bord gegangen. Das kam in der Vergangenheit ja schon öfter bei Passagieren vor und die Reedereien wehren sich aus Kostengründen, die Reling höher zu setzen."

Mittlerweile wurde die Suche nach Daniel eingestellt. Tatkräftige Unterstützung hatte die Polizei dabei nicht nur von der Aida selbst bekommen – auch die kanadische Küstenwache soll mit Schiffen, Hubschraubern und einem Flugzeug nach dem 33-Jährigen Ausschau gehalten haben.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Daniel Küblböck, Ex-DSDS-StarGuido Ohlenbostel/ActionPress
Daniel Küblböck, Ex-DSDS-Star
Carsten Spengemann bei der Premiere von "Rocky - Das Musical"WENN
Carsten Spengemann bei der Premiere von "Rocky - Das Musical"
Daniel KüblböckFacebook / Daniel Kaiser-Küblböck
Daniel Küblböck


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de