Sein Tod hat ein tiefes Loch hinterlassen! Am 7. September wurde Mac Miller (✝26) in seinem Haus in Los Angeles tot aufgefunden. Eine vermeintliche Überdosis soll den Rapper das Leben gekostet haben. Nicht nur Macs Familie, Fans und Freunde leiden unter dem Verlust – auch seine Ex-Partnerin Ariana Grande (25) hat mit dem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Die Sängerin zollte ihrem verstorbenen Freund nun Tribut, indem sie seine Songs anhört!

Hinter Ari liegen harte Tage: Macs Community hatte ihr vorgeworfen, schuld am Tod des Ausnahmekünstlers zu sein. Lange hatte die Musikerin daraufhin geschwiegen, am vergangenen Freitag meldete sie sich schließlich öffentlich zu Wort. Nur wenig später nutzte sie ihre Instagram-Story, um zu zeigen: Mac hat einen festen Platz in ihrem Herzen und in ihren Gedanken. Ariana teilte Screenshots, die zeigen, dass sie Macs Album "Swimming" derzeit rauf und runter hört. Die Platte war im August erschienen.

Mit einem herzzerreißenden Social-Media-Post hatte Ari Abschied von Mac genommen, mit dem sie zwei Jahre lang zusammen war. "Ich habe dich vom ersten Tag an, an dem ich dich mit 19 Jahren getroffen habe, geliebt und werde es immer tun", schrieb zu einem Video von sich und ihrem Liebsten, in dem die beiden lachend und unbeschwert zu sehen sind.

Ariana Grande beim "One Love Manchester"-Konzert 2017Getty Images/Dave Hogan for One Love Manchester
Ariana Grande beim "One Love Manchester"-Konzert 2017
Mac Miller und Ariana GrandeInstagram / Larryfisherman
Mac Miller und Ariana Grande
Ariana Grandes Abschieds-Post zu Mac Millers TodInstagram / arianagrande
Ariana Grandes Abschieds-Post zu Mac Millers Tod


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de