Kanye West (41) bringt seine Frau Kim Kardashian (37) mal wieder auf die Palme! Erst kürzlich hatte das Paar einen heftigen Streit, weil der Rapper in einem seiner neuen Songs über Sex mit Kims Schwestern sang. Die machte ihm daraufhin eine Ansage. Nun hängt der Haussegen aber erneut schief. Der Grund: Der "Gold Digger"-Interpret sprach öffentlich über einen Umzug – bei dem ihn seine Gattin wohl auf keinen Fall begleiten wird.

Laut The Sun soll Kanye während einer Open Mike Night mit seinem Kollegen Chance The Rapper verkündet haben, dass er seiner Heimat Los Angeles den Rücken kehren und zurück nach Chicago ziehen wolle. Insider stellten allerdings klar, dass der Keeping up with the Kardashians-Star das definitiv nicht unterstützen wolle. "Sie ist sauer, dass er öffentlich über solche Dinge spricht, bevor sie selbst noch nie darüber gesprochen hatten. Sie hat ihm klar gemacht, dass es nicht dazu kommen wird", erklärten die Informanten im Interview.

Kim habe noch nie irgendwo anders gelebt als in Los Angeles. Für sie käme ein Leben in Chicago daher nicht infrage: "Sie liebt es, dass ihre Kinder in der Nähe ihrer Cousinen aufwachsen und dass sie ihre Mom und ihre Schwestern jeden Tag sehen kann." Ihre Schwester Khloe (34) kehrte erst im Juni mit ihrem Töchterchen True zurück, nachdem sie die ersten Monate ihrer Mutterschaft in der Heimat des Kindsvaters Tristan Thompson (27) verbracht hatte.

Rapper Kanye West, Juni 2018MEGA TheMegaAgency.com
Rapper Kanye West, Juni 2018
Kim Kardashian im KKW Beauty & Fragrance Pop-up-StoreGetty Images
Kim Kardashian im KKW Beauty & Fragrance Pop-up-Store
Khloe Kardashian mit ihren Schwestern bei ihrer Geburtstagspartykimkardashian/Instagram
Khloe Kardashian mit ihren Schwestern bei ihrer Geburtstagsparty
Könnt ihr verstehen, dass Kim nicht umziehen will?1018 Stimmen
915
Ja, auf jeden Fall! Sie will ihre Familie in der Nähe haben.
103
Nein, sie sollte das zumindest nicht kategorisch ablehnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de