Er startete sein Love Island-Abenteuer unter erschwerten Bedingungen – brachten sie ihn um den Erfolg? Als einer der ersten männlichen Show-Neuzugänge wollte Adnir Selimagić (24) die Islander herausfordern und seine Traumfrau finden. Leider musste der Verkäufer schon nach drei Tagen die Villa wieder verlassen, ohne eine Dame von sich überzeugt zu haben. Nun verriet Adnir, dass die Turtel-Pleite offenbar auf seinen angeschlagenen Gesundheitszustand zurückzuführen ist.

In seinem ersten Instagram-Post nach dem Auszug bedankte sich der 24-Jährige für den großen Support, den er trotz seiner kurzen Zeit bei den Islandern erhalten hatte. "Ich konnte kaum was tun, da ich erkrankt bin. Ich war sehr schwach auf den Beinen, habe einiges abgenommen und sah auch jedes Mal aus, als würde ich gleich umfallen", erklärte der Österreicher. Nach diesem Statement verwundert es kaum, dass Adnir nach seinem Einzug in die Villa nicht sein volles Flirt-Potenzial entfalten konnte. Bei ihm und Couple-Partnerin Lisa wollte der Funke einfach nicht überspringen.

Trotz allem habe er die Zeit mit den anderen Kandidaten sehr genossen und unter anderem in Sebastian Kögl (25) und Natascha Beil (28) neue Freunde gefunden, mit denen er auch Kontakt halten wolle. "Die Zeit war kurz, aber ich konnte neue Menschen kennenlernen und viel von ihnen lernen. Im Großen und Ganzen hat es gut gepasst, auch wenn es nur drei Tage waren", zeigte sich Adnir im RTL II-Gespräch nach seinem Format-Aus zufrieden.

"Love Island – Heiße Flirts und Wahre Liebe", nächste Folge heute, den 21. September um 22:25 Uhr bei RTL II.

Britischer "Love Island"-Cast 2018
Getty Images
Britischer "Love Island"-Cast 2018
Glaubt ihr, dass Adnirs Erkrankung ihm die Chance vermasselt hat?517 Stimmen
90
Ja, sonst wäre er sicher ganz anders angekommen.
427
Ich glaube, es war einfach nicht die Richtige für ihn dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de