Carsten Maschmeyer (59) wurde komplett überzeugt! In der neusten Folge der Tüftler-Sendung Die Höhle der Löwen stellten drei junge Männer ihre außergewöhnliche Innovation vor – den elektrisch betriebenen Rollator "Ello"! Die Investoren waren schnell begeistert und die Teilnehmer konnten sogar zwischen mehreren großzügigen Angeboten wählen! Doch diesem Löwen bedeutete das Produkt besonders viel: Carsten wollte sich unbedingt für "Ello" einsetzen, weil er emotional in das Projekt involviert ist!

Bevor der Finanzunternehmer den Männern sein Angebot unterbreitete, gestand er: "Also euer Produkt hat mich sofort emotional erwischt". Denn die motorisierte Gehhilfe hätte seiner Mutter vielleicht das Leben retten können: "Sie war auch mit einem Rollator unterwegs, als sie verstarb", schilderte Carsten. Mit dem Notrufknopf, über den "Ello" verfügt, hätte sie noch um Hilfe rufen können.

Am Ende konnte Carsten sich auch Anteile an "Ello" sichern – ganze 30 Prozent für eine Investition von 30.000 Euro, die er sich nun mit seinem Kollegen Georg Kofler (61) teilt. Das ist der erste Gemeinschafts-Deal für die beiden Löwen!

Ralf Dümmel im August 2017 bei "Die Höhle der Löwen"
Getty Images
Ralf Dümmel im August 2017 bei "Die Höhle der Löwen"
Der "Die Höhle der Löwen"-Cast
Getty Images
Der "Die Höhle der Löwen"-Cast
"Die Höhle der Löwen"-Investor Georg Kofler
Getty Images
"Die Höhle der Löwen"-Investor Georg Kofler
Verfolgt ihr "Die Höhle der Löwen"?1462 Stimmen
1100
Ja, ich liebe die Show einfach!
362
Nein, das ist nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de