Vor Kurzem hatte David Henrie (29) mit ziemlich skurrilen Schlagzeilen für Aufsehen gesorgt: Mitte September war der "Die Zauberer vom Waverly Place"-Star am Flughafen von Los Angeles verhaftet worden, weil er mit einer nicht gesicherten Waffe einchecken wollte. Die Entschuldigung des 29-Jährigen: Er besitze die Pistole rechtmäßig und habe sie nur versehentlich mitgenommen. Der Schauspieler wurde daraufhin zwar freigelassen, doch die vorzeitig beendete Reise hatte trotzdem Konsequenzen: David wurde angeklagt!

Laut Informationen von TMZ wird sich David vor Gericht in gleich drei Anklagepunkten verantworten müssen: weil er eine geladene Waffe mit sich geführt und diese verdeckt getragen hatte und weil er die Pistole im Sicherheitsbereich eines Flughafens dabei hatte. Im Falle einer Verurteilung würde dem Seriendarsteller eine einjährige Haftstrafe drohen.

Es ist nicht das erste Mal, dass der werdende Vater negativ aufgefallen ist: Schon vor acht Jahren wurden David und sein jüngerer Bruder Lorenzo wegen einer aggressiven Auseinandersetzung mit Security-Männern und weiteren Personen verhaftet. Wie Hollywood Life damals berichtete, sollen die Geschwister versucht haben, sich zu verteidigen, nachdem sie selbst attackiert worden waren.

Davie Henrie bei seiner Verhaftung am Flughafen in Los AngelesMEGA
Davie Henrie bei seiner Verhaftung am Flughafen in Los Angeles
David Henrie, SchauspielerInstagram / davidhenrie
David Henrie, Schauspieler
David Henrie bei der "Walking Dead"-Premiere in Los AngelesGetty Images
David Henrie bei der "Walking Dead"-Premiere in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de