Sie hat es endlich geschafft: Lady Gaga (32) hat ihre erste Hauptrolle in einem Film ergattert! Die Sängerin spielt in dem Streifen A Star Is Born an der Seite von Hollywood-Hottie Bradley Cooper (43) – und neben gefühlvollen Songs erwartet die Zuschauer auch eine dramatische Liebesgeschichte. Mit ihrem Kino-Debüt geht für das Gesangswunder ein Riesentraum in Erfüllung: Und den hat Lady Gaga schon fast begraben!

Bevor Lady Gaga 2008 mit ihrem Album "The Fame" zum ersten Mal an die Spitze der Charts kletterte, habe sie bereits den Wunsch gehabt, Schauspielerin zu werden. "Aber ich hatte immer große Selbstzweifel, ob ich jemals gut genug sein könnte", erzählte die Blondine im Interview mit E! News. Sie sei von einem Vorsprechen zum nächsten gehetzt – habe aber nur Absagen kassiert. "Ich bekam keinen einzigen Job, weil ich einfach zu schlecht war bei den Castings", erinnerte sich die 32-Jährige. Erst Bradley habe ihr bei seinem Regiedebüt eine Chance gegeben. "Er hat mir so sehr geholfen, mich in Situationen hineinzuversetzen, in denen ich sehr verletzlich sein musste. Ohne Bradley hätte ich das wahrscheinlich gar nicht geschafft", schwärmte Lady Gaga.

Erfahrungen vor der Kamera konnte die "Born This Way"-Interpretin aber bereits vor "A Star Is Born" sammeln. Im Jahr 2015 flimmerte Lady Gaga zum ersten Mal bei American Horror Story über die Bildschirme und wirkte in insgesamt zwölf Folgen der Serie mit – dafür wurde sie 2016 sogar mit einem Golden Globe in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie oder Fernsehfilm" geehrt.

Lady Gaga bei der "A Star Is Born"-Premiere in TorontoGetty Images
Lady Gaga bei der "A Star Is Born"-Premiere in Toronto
Lady Gaga und Bradley Cooper bei der "A Star Is Born"-Premiere in LondonGetty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei der "A Star Is Born"-Premiere in London
Lady Gaga bei der Verleihung der Golden Globe Awards im Jahr 2016Getty Images
Lady Gaga bei der Verleihung der Golden Globe Awards im Jahr 2016
Werdet ihr euch "A Star Is Born" anschauen?353 Stimmen
304
Ja, das lasse ich mir nicht entgehen!
49
Nee, ich denke eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de