Kim Kardashian (37) wird Kanye West (41) nie wieder einen Gute-Nacht-Kuss geben können – der Rapper wandelt genau genommen nämlich nicht mehr unter uns! Wer jetzt von tragischen Neuigkeiten um den Musiker ausgeht, kann aber beruhigt aufatmen: Der "Stronger"-Interpret hat sich ganz einfach mal wieder was Interessantes ausgedacht, um sich selbst neu zu erfinden: Kanye hat sich nach 41 Lebensjahren dazu entschieden, sich umzubenennen!

Gestatten: Ye. Ganz richtig – so möchte der Performer ab sofort angesprochen werden. Das gab er jedenfalls auf Twitter bekannt: "Das Lebewesen, das offiziell als Kanye West bekannt ist. Ich bin YE", lautet das Statement des unberechenbaren Kult-Künstlers. Was hinter dem Einfall steckt, weiß zu diesem Zeitpunkt womöglich nur das Namens-Chamäleon selbst. Wie Kanye Omari, wie West bürgerlich heißt, auf seinen jüngsten Rufnamen gekommen ist, könnte dagegen einfach zu entschlüsseln sein: Immerhin ist "Ye" die letzte Silbe seines ursprünglichen Vornamens.

Dieses Konzept könnte bereits hinter dem Markennamen seiner eigenen Modekollektion stecken: Der Designer hat seine Line "Yeezy" genannt, die ebenfalls seinen brandneuen Lieblingslaut beinhaltet. Besonders PR-reif ist natürlich auch die Tatsache, dass Kanyes brandneues Album "Ye" heißt. Was haltet ihr von Kanyes neuem Namen?

Kim Kardashian und Kanye WestLarry Busacca / Getty
Kim Kardashian und Kanye West
Kanye West, RapperGetty Images
Kanye West, Rapper
Kanye West bei einer MOCA-VeranstaltungRachel Murray / Getty Images
Kanye West bei einer MOCA-Veranstaltung
Was haltet ihr von Kanyes neuem Namen?3663 Stimmen
311
Coole Idee – er erfindet sich eben als Kunstfigur neu!
3352
So was Bescheuertes, das macht er doch nur für die PR...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de