Große Verwirrung bei den Köln 50667-Fans: Was ist nur bei Mustafa Yilmaz (18) los? Der Nachwuchs-Darsteller postete am Mittwoch einen Beitrag, der zahlreiche Fragen aufwarf. Er wurde von der Polizei vorgeladen, die wegen fahrlässiger Tötung bei einem Verkehrsunfall ermittelt. Manche seiner Follower fürchteten sogar, dass das TV-Gesicht oder seine Angehörigen in die Tat verwickelt sein könnten. Mustafa ist jedoch nur als Zeuge vorgeladen, weil er einer der Ersten am Unfallort war!

Am vergangenen Freitag verunglückte laut RP Online ein 55-jähriger Mann auf einer Bundesstraße nahe Mönchengladbach tödlich, seine 53-jährige Frau wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Mustafa war als Ersthelfer vor Ort, erklärte sein Management auf Promiflash-Anfrage: "Er habe versucht zu helfen, was ihm und der anderen Ersthelferin nicht gelingen konnte, da der Mann bereits am Unfallort tot war. Mustafa war zu keinem Zeitpunkt Verursacher oder Mittäter des Unfalles." Auf die Hilferufe des Kölners habe niemand reagiert, andere Verkehrsteilnehmer seien einfach ausgewichen. Derzeit versuche der Laiendarsteller, den Schock zu überwinden.

Mustafa und seiner Helferin war es zu verdanken, dass die Einsatzkräfte schnell vor Ort waren. In seiner Instagram-Story schilderte der "Köln 50667"-Star am Mittwoch, dass der Unfall zwar weder ihn noch seine Familie direkt betroffen habe – dennoch falle es dem 18-Jährigen auch als Nicht-Angehörigem schwer, die Bilder zu verarbeiten. Aus diesem Grund wolle sich Mustafa nun ein paar Tage aus den sozialen Netzwerken zurückziehen.

Mustafa Yilmaz, SchauspielerInstagram / mustixo19
Mustafa Yilmaz, Schauspieler
Mustafa Yilmaz, "Köln 50667"-DarstellerInstagram / mustixo19
Mustafa Yilmaz, "Köln 50667"-Darsteller
Mustafa Yilmaz im Juli 2018Instagram / mustixo19
Mustafa Yilmaz im Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de