Daher hatte Cara Delevingne (26) die Idee für ihren Royal-Wedding-Look! Bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank am Freitag auf Schloss Windsor waren neben den adeligen Gästen auch eine ganze Menge hochkarätiger Stars geladen. Eine von ihren: Supermodel Cara. Anders als die meisten Damen zeigte sie sich bei der Zeremonie jedoch nicht im schicken Kleid, sondern in einem stylischen Anzug. Mit einem Post deckt die Beauty jetzt auf: Ein Kindheits-Look inspirierte Cara bei ihrer Outfit-Wahl!

Bei Instagram postete Cara jetzt eine Collage, die zeigt: Die 26-Jährige hat den maskulinen Look am Freitagmittag nicht das erste Mal getragen. Bereits als Kind hatte sich die heutige Laufstegschönheit auf dem Red Carpet einer Veranstaltung mit Anzug und Hut gezeigt. Während Klein-Cara damals unter all dem schwarzen Stoff fast verschwunden ist, entschied sie sich für diesen Anlass für eine deutlich figurbetontere Variante.

Bei den Promiflash-Lesern kam diese Version richtig gut an. In einer aktuellen Umfrage (Stand: 13. Oktober, 18:00 Uhr) feiern deutliche 82,8 Prozent Cara für ihren Eyecatcher. 17, 2 Prozent sind allerdings der Meinung, ein solcher Aufzug sei nichts für eine royale Trauung. Und was haltet ihr von Caras damaligem Look – wer trägt es besser, Groß- oder Klein-Cara?

James Cook, Cara Delevingne, Edward Grant, Derek Blasberg und Chloe DelevingneGetty Images
James Cook, Cara Delevingne, Edward Grant, Derek Blasberg und Chloe Delevingne
Cara Delevingne bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack BrooksbankGetty Images
Cara Delevingne bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Cara Delevingne bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack BrooksbankGetty Images
Cara Delevingne bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Wo trägt Cara den Look besser – damals oder heute?360 Stimmen
331
Heute – definitiv.
29
Damals – wie süß.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de