Herzogin Meghans (37) Skandal-Handtasche dient doch glatt einem guten Zweck! In der vergangenen Woche sorgte die Ehefrau von Prinz Harry (34) mit ihrem Accessoire für einen lauten Aufschrei unter den Royal-Fans: Wegen eines fast 2.000 Euro teuren Mini-Bags von Gabriela Hearst war der Look der Ex-Schauspielerin den Liebhabern der britischen Krone ein Dorn im Auge. Dass hinter diesem Täschchen mehr steckt als nur Protz, wussten die Hater wohl kaum – Meghans Beutelchen ist super-nachhaltig!

In einem zarten Dunkelgrün schimmerte die Tragetasche beim Besuch des Herzogtums Sussex am Arm der früheren Suits-Darstellerin. Wie People nun berichtet, ergänzte sie nicht nur das Outfit der 37-Jährigen: Das Satin Demi Bag, das 2006 von der in Uruguay geborenen Designerin auf den Markt gebracht wurde, wird seit seinem Erscheinen nach ethisch hohen Standards produziert. 99 Prozent der verwendeten Materialien sind nachhaltig, während die Verpackung sich innerhalb von 24 Wochen selbst kompostieren kann. Grund für die ökologische Nutzung ist die Herkunft der Modeschöpferin, die auf einer Farm aufgewachsen war.

Ob sich Meghan die Inspiration für die nach Demi Moore (55) benannte Tasche wohl schon während ihrer romantischen Märchenhochzeit im Mai geholt hatte? Auf Paparazzi-Bildern sieht man das Prachtexemplar am Arm von Talk-Queen Oprah Winfrey (64) in gedecktem Beige – passend zu ihrem zartrosa Dress.

Herzogin Meghan mit einer Handtasche von Gabriela HearstGetty Images
Herzogin Meghan mit einer Handtasche von Gabriela Hearst
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einem Besuch des Herzogtums SussexGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einem Besuch des Herzogtums Sussex
Oprah Winfrey auf Schloss Windsor im Mai 2018IAN WEST/AFP/Getty Images
Oprah Winfrey auf Schloss Windsor im Mai 2018
Denkt ihr, dass Meghan sich bei der Taschenwahl von Oprah inspirieren ließ?712 Stimmen
399
Ganz sicher. Sie war sofort verliebt in die Tasche!
313
Nein, die ist ihr bestimmt gar nicht aufgefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de