Eigentlich hätte Beatrice Egli (30) allen Grund zur Freude! 2018 meldete sich die Schweizer Schlagersängerin mit ihrem neuen Album „Wohlfühlgarantie“ musikalisch zurück und geht mit der neuen CD natürlich auch auf Tour. Am 28. Oktober startet ihre Konzertreise durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Doch traurige Umstände trüben die Laune der DSDS-Gewinnerin von 2013: Sie sorgt sich um ihren kranken Opa Fritz!

Im Gespräch mit dem Magazin Neue Post sprach die 30-Jährige über den Schicksalsschlag, der ihre Familie zuletzt traf. Ihr Großvater hatte ein Abszess am Bein, das sich dramatisch entwickelte. Kurz vor seinem 90. Geburtstag musste er ins Krankenhaus – sogar auf die Intensivstation. "Es war wirklich schlimm! Die schwerste Zeit in diesem Jahr, weil ich nicht wusste, ob ich ihn wiedersehe, ob er stark genug ist für das Ganze", enthüllte die blonde Beauty. Sofort habe sie alle Termine verschoben und sei nach Hause geflogen. "Ich wollte bei ihm sein und bei meiner Oma – ihr Kraft geben, für sie da sein", erzählte sie weiter.

Mittlerweile gehe es Fritz aber deutlich besser. "Heute geht es Opa wieder ganz gut. Er ist natürlich noch ein bisschen mitgenommen. Aber ich bin sehr glücklich, dass er wieder selbst gehen kann", freute sich Beatrice. Das Schönste für sie sei, ihren Opa wieder lächeln zu sehen.

Beatrice Egli beim Publikumspreis Goldene Henne 2018Wenzel, Georg/ActionPress
Beatrice Egli beim Publikumspreis Goldene Henne 2018
Beatrice Egli bei "Das Internationale Schlagerfest" 2017Mohssen Assanimoghaddam/Getty Images
Beatrice Egli bei "Das Internationale Schlagerfest" 2017
Beatrice Egli, Schweizer SchlagersängerinInstagram / beatrice_egli_offiziell
Beatrice Egli, Schweizer Schlagersängerin
Was haltet ihr davon, dass Familie für Beatrice an erster Stelle steht?315 Stimmen
307
Das finde ich klasse! So sollte es ja auch sein.
8
Das ist etwas bedenklich – immerhin sollte sie sich jetzt auf ihre Tour konzentrieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de