Ist an Kylie Jenner (21) wirklich alles echt? Diese Frage stellen sich Zuschauer der Serie Keeping up with the Kardashians ständig – vermutlich mit Recht: Immerhin ist die jüngste Tochter des Clans im Laufe der Staffeln nicht einfach nur erwachsen geworden. Sie hat einen optischen Wandel hinter sich. Zu einem kosmetischen Eingriff hat sich der Familienspross in der Vergangenheit sogar bekannt: ihren Lipfiller, denen sie eine Zeit entsagte. Jetzt ließ sie ihren Schmollmund aber wieder künstlich aufpolstern. Was sich Kylie wohl sonst so alles machen lässt?

Im Interview mit Refinery29 packt Kylies Krankenschwester aus. Bei dem jüngsten Beauty-Treatment habe sich die frischgebackene Mama für ein natürliches Touch-up entschieden. Während sich viele Leute wegen Alterserscheinungen für Filler entscheiden, habe Kylie die Anti-Aging-Hilfe gar nicht nötig. "Sie ist so jung und hat nichts mit Älterwerden am Hut. Es geht ihr nur darum, ihre Lippen zu einem kleinen Schmollmund aufzuplustern."

Für den Rest ihres Körpers bedeute das aber: keine Eingriffe! "Sie lässt sich nichts anderes machen. Sie lässt sich nur die Lippen aufspritzen", verrät auch Kylies Schönheits-Doc selbst. Hättet ihr gedacht, dass das alles ist? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Kylie Jenner, Reality-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-Star
Kylie Jenner, ModelInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Model
Kylie Jenner, JungunternehmerinInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Jungunternehmerin
Hättet ihr gedacht, dass das alles ist?6149 Stimmen
1030
Ja – ihr Gesicht sieht immerhin ansonsten so aus wie früher und den Körper kann man schließlich mit Sport formen
5119
Das glaube ich nie im Leben – das ist vielleicht der einzige Eingriff bei DIESEM Doc!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de