Er ist wieder da! Stefan Raab (51) verabschiedete sich Ende 2015 aus dem TV, nachdem er viele Jahre die deutsche Fernsehlandschaft mitgeprägt hatte. Für seine Fans war die Nachricht vom Comeback des Entertainers vor etwa einem Jahr besonders erfreulich. Mit "Stefan Raab Live!" kehrt er nun für drei Termine auf die Bühne zurück. Der Auftakt in der Kölner Lanxess Arena wurde von vielen Zuschauern frenetisch beklatscht, doch auch kritische Stimmen meldeten sich zu Wort.

"Legendärer Abend! Ein überragendes Comeback, bester Showmaster aller Zeiten!", feierte nur einer der zahlreichen Follower Stefan auf seinem neu eingerichteten Instagram-Account. Für einen Großteil der Besucher am Donnerstag war die Show ein voller Erfolg. Drei Stunden lang musizierte und witzelte der 51-Jährige mit seiner alten "TV Total"-Band Heavy Tones auf der Bühne und hatte sogar reichlich prominente Unterstützung mitgebracht. Neben den Comedians Carolin Kebekus (38) und Luke Mockridge (29) standen die Musik-Schwergewichte Sido (37) und Die Toten Hosen an Stefans Seite.

An Stars und Talenten mangelte es Stefan wie üblich nicht. Dennoch gab es auch negatives Feedback aus den Publikum. Offensichtlich war die Erwartungshaltung bei vielen eine andere gewesen. "Hätte mir einfach mehr nach 'TV Total'-Art gewünscht, mehr Comedy und weniger Gesang. Ein paar Lieder schön und gut, aber das war zu viel. Außerdem wäre es toll gewesen, die einzelnen Gäste vielleicht noch etwas länger da zu behalten und nicht nur für einen Song", fasste ein Follower seinen Unmut zusammen.

Das ursprünglich als einmalig geplante Event bekam wegen der hohen Nachfrage zwei Zusatztermine. Am 17. November und 8. Dezember können die Fans sich noch einmal in die gute, alte Raab-Zeit zurückversetzen lassen.

Stefan Raab, TV-StarWENN
Stefan Raab, TV-Star
Stefan Raab bei einem Konzert von Udo LindenbergWENN.com
Stefan Raab bei einem Konzert von Udo Lindenberg
Stefan Raab beim Bundesvision Song Contest 2015David Hecker / Getty Images
Stefan Raab beim Bundesvision Song Contest 2015
Stefan Raab bei der Eröffnungsrede auf der Konferenz Bits & PretzelsHannes Magerstaedt/Getty Images for Bits & Pretzels
Stefan Raab bei der Eröffnungsrede auf der Konferenz Bits & Pretzels
Hättet ihr erwartet, dass Stefan in seiner Show hauptsächlich Musik macht?1949 Stimmen
692
Ja, das hat ihm ja immer am meisten Spaß gemacht
1257
Nein, ich habe mehr Comedy erwartet


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de