Frische Winde(ln) im britischen Königshaus! Im Frühjahr 2019 soll es so weit sein: Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) bekommen ihr erstes Baby. Damit es dem kleinen Spross an nichts fehlt, wenn Mama und Papa den royalen Pflichten nachgehen, muss ein geeignetes Kindermädchen her. Angeblich steht die erste Kandidatin auch schon fest. Doch die baldigen Eltern entschieden sich nicht einfach so für die erfahrene Lady, sie erhielten dafür prominente Unterstützung.

Kein Geringerer als Hollywoodstar George Clooney (57) soll bei der Nanny-Ermittlung geholfen haben. Er und seine Frau Amal (40) waren selbst erst auf der Suche nach sieben geeigneten Kindermädchen für ihre Zwillinge Ella (1) und Alexander (1). Eine davon, Connie Simpson, sollen die angeblichen Paten des Kindes nun ihren königlichen Freunden empfohlen haben. Sie sei eines der begehrtesten Kindermädchen Hollywoods und kümmerte sich schon um die Kids von Promi-Eltern wie Justin Timberlake (37), Emily Blunt (35) oder Matt Damon (48).

William (36) und Kate (36) hingegen entschieden sich bei ihren Sprösslingen für Maria Teresa Turrion Borrallo, eine Absolventin des "Norland College". Die Schule bildet seit Jahren die Königsklasse unter den Kindermädchen aus und vermittelt ihre Nannys ausschließlich an die englische Upperclass.

Amal und George Clooney bei Prinz Harry und Meghan Markles Hochzeit in WindsorChris Radburn - WPA Pool/Getty Images
Amal und George Clooney bei Prinz Harry und Meghan Markles Hochzeit in Windsor
Hollywood-Nanny Connie SimpsonGetty Images
Hollywood-Nanny Connie Simpson
Hollywood-Nanny Connie SimpsonGetty Images
Hollywood-Nanny Connie Simpson
Denkt ihr, Meghan und Harry entscheiden sich für die Hollywood-Nanny oder eher für eine Absolventin des "Norland Collage"?453 Stimmen
262
Ich denke, sie hören auf ihre Freunde Amal und George Clooney.
191
Ich denke, sie machen es genauso wie William und Kate.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de