Caitlyn Jenner (69) gönnte sich zum Geburtstag eine wohlverdiente Bikini-Auszeit – zusammen mit ihrer Freundin Sophia Hutchins! Am vergangenen Wochenende wurde die einstige Olympia-Siegerin 69 Jahre alt. Den Tag zelebrierte der Transgender-Star nicht etwa mit seiner großen Kardashian-Jenner-Familie, sondern wählte stattdessen einen Trip ins sonnige Mexiko mit Partnerin Sophia. Und ganz wie das Model in einem Interview vor Kurzem erklärt hatte, sahen die beiden wirklich nicht nach einem Pärchen aus!

Wie beste Freundinnen chillten sich Caitlyn und Sophia in knapper Bademode an den Pool im sonnigen Los Cabos in Mexiko, wie diverse Paparazzi-Schnappschüsse zeigten. Doch von romantischen Gesten zwischen den beiden Ladys war hier nichts zu sehen – obwohl sie sich offenbar sichtlich unbeobachtet fühlten! Ihr Verhalten bestätigt das Statement von Sophia vor wenigen Tagen: Im Interview mit The Hidden Truth with James Breslo hatte die 22-Jährige nämlich enthüllt, trotz aller Schlagzeilen kein romantisches Verhältnis mit Caitlyn zu führen. "Ich würde nicht das Wort 'Dating' nutzen. Wir sind Partner", hatte sie damals erklärt.

Ob Caitlyn das aber genauso gesehen hat? Ein Insider hatte bereits gegenüber Radar Online ausgepackt, dass der Reality-Star ziemlich verletzt über die Wortwahl der Blondine gewesen sein soll. Dieser Ärger scheint auf den aktuellen Fotos aber offenbar wieder verflogen.

Sophia Hutchins und Caitlyn JennerMEGA
Sophia Hutchins und Caitlyn Jenner
Sophia Hutchins und Caitlyn Jenner am PoolCLASOS/MEGA
Sophia Hutchins und Caitlyn Jenner am Pool
Caitlyn Jenner und Sophia Hutchins in MexikoCLASOS/MEGA
Caitlyn Jenner und Sophia Hutchins in Mexiko
Findet ihr, Caitlyn und Sophia sehen auf den neuesten Paparazzi-Pics wie ein Pärchen aus?367 Stimmen
318
Nein, die sehen eher nach ganz normalen BFFs aus.
49
Ja klar, man muss sich als Paar doch nicht ständig auf die Pelle rücken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de