Auch für sie hat sich Herzogin Meghans (37) Hochzeit mit Prinz Harry (34) gelohnt: Seit die Öffentlichkeit über die Beziehung der beiden Bescheid weiß, liegt auch ein großer Fokus auf Stylistin Jessica Mulroney. Sie ist Meghans beste Freundin und fungierte während deren Zeit als Suits-Darstellerin in Toronto auch als ihre Modeberaterin. Sogar in Australien war Jessica jetzt als inoffizielle Stylistin ihrer Freundin dabei. Die mediale Aufmerksamkeit zahlt sich jetzt mit einem TV-Job aus.

Jessica wird in Zukunft regelmäßig als Fashion-Expertin in der US-Talkshow Good Morning America auftreten. Das wurde jetzt in dem Morgenmagazin bekannt gegeben. Die 38-Jährige soll den Zuschauern die neuesten Trends und Styles zeigen – und vermutlich werden die Moderatoren auch versuchen, ihr das eine oder andere Geheimnis über Meghan zu entlocken. "Ich bin so aufgeregt, hier zu sein!", freute sich die gebürtige Kanadierin live auf Sendung.

Die dreifache Mutter habe den Stil von Meghan maßgeblich beeinflusst und soll ihre Freundin immer noch inoffiziell beraten. Jessica regt die werdende Mutter wohl auch häufiger dazu an, ein wenig gegen den royalen Kleiderkodex zu rebellieren.

Meghan Markle und Jessica Mulroney im August 2016Instagram / jessicamulroney
Meghan Markle und Jessica Mulroney im August 2016
Jessica Mulroney mit Meghan Markle im Mai 2016Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney mit Meghan Markle im Mai 2016
Herzogin Meghan im Government House in Wellington, NeuseelandKirsty Wigglesworth - Pool /Getty Images
Herzogin Meghan im Government House in Wellington, Neuseeland
Meint ihr, Jessica wird etwas über Meghan ausplaudern?352 Stimmen
245
Nein, ganz sicher nicht.
107
Kleinigkeiten bestimmt. Immerhin hat sie die Aufmerksamkeit nur, weil sie Meghans Freundin ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de