Sharon Osbourne (66) wurde jahrelang von ihrem Partner Ozzy (69) hintergegangen! Der Rockstar betrug sie immer wieder mit diversen Seitensprüngen und Affären. Als die Wahrheit darüber ans Licht kam, ließ ihn seine Frau all das Leid spüren, das er ihr damit angetan hatte. Doch um überhaupt Gewissheit über das Fremdgehen ihres Mannes zu erhalten, musste sich die dreifache Mutter selbst die Hände schmutzig machen: Sharon flöste Ozzy Schlaftabletten ein.

Wie die ehemalige X Factor-Jurorin jetzt gegenüber The Sun verriet, habe sie einmal versehentlich eine Mail erhalten, die für eine von Ozzys Affären gedacht war. Deshalb habe sie den Entschluss gefasst, die Lügen ihres Gatten auffliegen zu lassen: "Dann nahm er seine Schlaftabletten. Ich tat ihm zwei zusätzliche in seinen Drink und fragte ihn alles und alles kam heraus." Schließlich hätte sie sonst nie etwas dem einstigen Black Sabbath-Frontsänger entlocken können. "Er schämte sich, fürchtete sich. Ich wusste, wie lange es schon ging und wer es war", fügte die 66-Jährige hinzu.

Doch das Paar schaffte gemeinsam die Wende: Nach einer kurzen Trennung und Beziehungspause rauften sie sich wieder zusammen. Im vergangenen Jahr erneuerten sie dann sogar ihr Ehegelübde.

Sharon Osbourne auf dem Weg zu einer TV-ShowBauer-Griffin / SplashNews.com
Sharon Osbourne auf dem Weg zu einer TV-Show
Sharon und Ozzy Osbourne bei der "Elton John AIDS Foundation" in Los AngelesGetty Images / Jamie McCarthy
Sharon und Ozzy Osbourne bei der "Elton John AIDS Foundation" in Los Angeles
Ozzy und Sharon Osbourne bei den The Pride of Britain Awards 2017Lia Toby / WENN.com
Ozzy und Sharon Osbourne bei den The Pride of Britain Awards 2017
Was sagt ihr dazu, dass Sharon Ozzy Tabletten gab?901 Stimmen
486
Das finde ich etwas extrem.
415
Ich kann ihre Verzweiflung da durchaus nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de