Wird dieser Streit jemals zu Ende gehen? Das Leben von Jenny Frankhauser (26) ist spätestens seit ihrem diesjährigen Dschungelcamp-Sieg in aller Munde – so allerdings auch ihr offenbar niemals endender Zoff mit Halbschwester Daniela Katzenberger (32). Die beiden TV-Stars lieferten sich nicht nur privat, sondern auch öffentlich eine Schlammschlacht der Extraklasse. Die blieb natürlich nicht folgenlos: Jenny hat seit zwei Jahren weder Kontakt zu der Kultblondine noch zu deren Tochter Sophia Cordalis (3)!

Im Interview mit Bild erinnert sich die Schlagersängerin an ihre letzte Familien-Erinnerung mit ihrer Nichte – die nicht einmal besonders emotional gewesen sein soll: "Das letzte Mal habe ich sie vor zwei Jahren gesehen, an Weihnachten für die Sendung. Das ist natürlich eine ganz blöde Situation", bedauert die 26-Jährige. Zuletzt sah es ganz nach einer Versöhnung mit Dani aus, aus der Reunion ist aber offensichtlich nichts geworden. Nun wolle Jenny abwarten, bis Sophia erwachsen genug ist, selbst auf ihre Tante zuzukommen.

Während ihr Privatleben in dieser Hinsicht weniger rund läuft, sehe das beruflich ganz anders aus: "Ich stehe mit einigen großen TV-Formaten in Verhandlung, manche sind auch schon unter Dach und Fach. Man wird auf jeden Fall wieder was von mir sehen. Spätestens im nächsten Jahr", verspricht die Musikerin.

Jenny Frankhauser, Dschungelkönigin 2018Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Dschungelkönigin 2018
Daniela Katzenberger und Töchterchen Sophia CordalisInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger und Töchterchen Sophia Cordalis
Jennifer Frankhauser, MusikerinInstagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser, Musikerin
Könnt ihr verstehen, dass Jenny öffentlich um den fehlenden Kontakt zu Sophia trauert?1569 Stimmen
576
Ja, sie gehört doch immerhin zur Familie!
993
Nein, diese Angelegenheit sollten sie privat ausdiskutieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de