Der Zoff zwischen Leah Remini (48) und Jada Pinkett-Smith (47) gehört nun endgültig der Vergangenheit an! Bereits seit einigen Jahren ist die King of Queens-Darstellerin auf einem Kreuzzug gegen Scientology unterwegs – sie selbst bekannte sich als jahrelanges Mitglied der umstrittenen religionsgemeinschaftlichen Organisation. Vergangenes Jahr erhob die Schauspielerin einen schweren Vorwurf gegen die Gemahlin von Will Smith (50): Sie warf der Unternehmerin vor, Scientologin zu sein. Das stritt Jada wiederum ab. Zur großen Erleichterung ihrer Fans konnten die beiden Hollywood-Ladys ihren Streit nun endlich aus der Welt schaffen.

Für eine Ausgabe von Jadas Facebook-Serie Red Table Talk setzten sich die ehemaligen Streithähne nach ihrem öffentlichen Disput zusammen und packten die bislang unausgesprochene Wahrheit auf den Tisch. Jada habe sich zwar in der Vergangenheit gründlich über Scientology informiert, sei aber niemals Mitglied der Kirche gewesen. "Du als meine Freundin hast eine Seite von mir erlebt, die niemals 100 Prozent authentisch war. Meine Aufgabe war es, immer perfekt zu sein, um dich letztendlich von Scientology zu überzeugen", gab die Carrie-Darstellerin hingegen ganz offen zu und entschuldigte sich für ihre Anschuldigung.

Von der Ehrlichkeit ihrer Freundin Leah war die Zweifachmama hellauf begeistert. "Sie hat Größe bewiesen. Es tut so gut, dass wir wieder zueinandergefunden und den ganzen Unsinn hinter uns gelassen haben", plauderte die 47-Jährige im Nachhinein im Interview mit People aus.

Leah Remini bei den Producers Guild Awards 2018Frazer Harrison/Getty Images
Leah Remini bei den Producers Guild Awards 2018
Jada Pinkett-Smith, SchauspielerinDaniel Boczarski/Getty Images for The Blackhouse Foundation at Sundance 2018
Jada Pinkett-Smith, Schauspielerin
Leah Remini bei den Creative Arts Emmy Awards 2017Neilson Barnard/Getty Images
Leah Remini bei den Creative Arts Emmy Awards 2017
Wie findet ihr es, dass die beiden sich wieder vertragen haben?779 Stimmen
614
Ich finde das großartig!
165
Mir persönlich ist das ziemlich egal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de