Sara Kulka (28) gewährt einen bewegenden Einblick in ihre Vergangenheit. Seit ihrer Germany's next Topmodel-Teilnahme im Jahr 2012 gehört die Blondine zur Promiwelt – Model-Shootings, Fernsehauftritte und TV-Rollen inklusive. Doch die Mutter von zwei Töchtern hat auch schon wesentlich unglamourösere Zeiten durchlebt, die sie ihren Followern gar nicht verschweigen möchte: In einem Netz-Posting erinnerte sich Sara nun an die Armut, in der sie aufwuchs.

Auf ihrer Facebook-Seite wollte die 28-Jährige von ihren Followern wissen, was Reichtum für sie bedeutet. Für sie selbst habe dieses Wort über die Jahre hinweg immer eine andere Vorstellung ausgelöst, erklärte sie weiter: "Als ich noch ein Kleinkind war und buchstäblich in Armut in Polen gelebt habe, hat Reichtum für mich bedeutet, etwas zu essen zu haben, eine Heizung im Winter, die uns wärmt und ein vollständiges Badezimmer nutzen zu dürfen" – alles Dinge, die sie zu dem Zeitpunkt nicht gehabt habe.

Mit sechs Jahren holte Saras Mutter sie nach Taucha bei Leipzig – damit verschoben sich auch ihre Ansichten. Als Teenie sei eine Wohnung mit Möbeln und Markenkleidung für sie Luxus gewesen, mit 18 Jahren dann ein dickes Auto und eine Villa. Heute, da ihre Kinder und ihr Mann ihr größtes Glück sind, dürfte die Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin über solche Gedanken aber schmunzeln. "Vor allem bedeutet Reichtum für mich, nicht an Dinge zu denken, die ich gerne hätte, obwohl ich sie gar nicht brauche – sondern diesen Moment jetzt zu genießen und dankbar dafür zu sein, ihn erleben zu dürfen", schloss sie ihr Statement zu einem Schnappschuss, der sie mit ihren Mäusen Matilda und Anabell zeigt.

Sara Kulka mit ihren Töchtern Annabell und MatildaInstagram / sarakulka_
Sara Kulka mit ihren Töchtern Annabell und Matilda
Influencerin Sara Kulka, 2018Instagram / sarakulka_
Influencerin Sara Kulka, 2018
Sara Kulka mit ihren TöchternFacebook / sara.kulka
Sara Kulka mit ihren Töchtern
Wusstet ihr von Saras Vergangenheit?409 Stimmen
141
Ja, das war mir bereits bekannt.
268
Nein, die Geschichte war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de